Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Angebotsarten

Stand: 31.03.2016

Bei den Angebotsarten ist die Abgrenzung eines echten Angebotes von der bloßen Aufforderung zur Angebotsabgabe (invitatio ad offerendum) entscheidend, was oft gerade heute im Zeitalter des Internets mehr und mehr an Bedeutung gewinnt.

Das Angebot zeichnet sich durch das Merkmal des vorhandenen Rechtsbindungswillens aus, welcher mit hinreichender Bestimmtheit auf einen Vertragsschluss durch die Erklärung einer korrespondierenden Annahme gerichtet ist. Demgegenüber bewegt sich die bloße invitatio ad offerendum lediglich im Bereich der vorvertraglichen Verhandlungen und soll lediglich eine Gelegenheit zum Vertragsabschluss einräumen. Beispielsweise liegt bei dem Ausstellen von Waren im Schaufenster eine lose invitatio ad offerendum und noch kein rechtsverbindliches Angebot vor. Ein rechtsverbindliches Angebot kann ohne weiteres wirksam angenommen werden. Bei einer Invitatio ad offerendum muss erst noch ein rechtsverbindliches Angebot folgen. Ein Vertrag ist wirksam erst geschlossen, wenn ein rechtsverbindliches Angebot und eine rechtsverbindliche Annahme vorliegen.

Weiteres hierzu erfahren Sie von den Rechtsanwälten der Deutschen Anwaltshotline! Fragen Sie telefonisch oder per Email nach.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Angebotsarten
Kommunalverfassungsgesetz - Wer hat das Recht auf Anhörung beim Gemeidnerat?
Planung von Windpark - Informationspflicht
Abhilfe von der Gemeinde wegen Straßenzustand
Anspruch auf Touristenvisum für kubanischen Bekannten
Eintrag in Gewerbezentralregister löschen
Gesetzliche Betreuung Aufheben und stattdessen privat betreut werden
Unverbindliche Zusage für eine Ferienwohnung gemacht und jetzt will der Vermieter Ausfallgebühren erstattet haben

Interessante Beiträge zu Angebotsarten
Rechtswidrige Drohungen bei Facebook - Gewaltschutzgesetz
Privatschule darf nicht nach Uracher Plan unterrichten
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.140 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 20.09.2017
sehr freundliche und kompetente Beratung, vielen Dank!

   | Stand: 19.09.2017
Auskunft war sehr gut und präzise...

   | Stand: 19.09.2017
RAìn Fritsch hat das sehr gut erklärt. Hohe Auffassungsgabe.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-462
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Mietrecht | Steuerrecht | Zivilrecht | Angebot freibleibend | Angebotsbindung | Antrag | Antragsberechtigung | Antragsfristen | Anwartschaft | Anzeige stellen | Ausschreibung | Bieter | schwebend unwirksam | Vertragsangebot | Vorvertrag | Reservierung | Antrag entbinden

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-462
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen