Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Zustellungsfristen

Stand: 24.06.2014

Im Zivilrecht sind an vielen Stellen Zustellungsfristen geregelt, deren detaillierte Behandlung zu weit führen würde. Beispielhaft kann in diesem Zusammenhang der einstweilige Rechtsschutz aufgeführt werden:

Im Rahmen des einstweiligen Rechtsschutzes sind Vollstreckungsmaßnahmen unzulässig, wenn der Antragssteller die Zustellungsfrist des § 929 Abs. III der ZPO (Zivilprozessordnung) versäumt hat. (vgl. z.B. Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) Az. VII ZR 157/98). Auch im Mietrecht gibt es eine Zustellungsfrist, betreffend die rechtzeitige Zustellung von Nebenkostenabrechnungen durch den Vermieter. Hier gilt eine Zustellungsfrist von 12 Monaten nach Ende des Abrechnungszeitraums, danach ist eine Nachforderung in der Regel ausgeschlossen, außer wenn der Vermieter die Verspätung nicht zu vertreten hat, vgl. § 556 Abs. III des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Für die Berechnung solcher Zustellungsfristen sind die §§ 187 bis 193 BGB maßgeblich.

Weitere Fragen zum umfangreichen Thema Zustellungsfristen im Zivilrecht beantwortet Ihnen gerne ein Kooperationsanwalt am Telefon der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Zustellungsfristen
Bei Zweifel am Urteil eines Oberlandesgerichts Antrag ans Bundesverfassungsgericht
Beendigung des Eilverfahrens wegen Anerkenntnis des Gegners
Automatische Kündigung der Krankenversicherung nach Umzug
Mieter ist mit drei Monatsmieten im Rückstand
Verfahrensbeistand - weiteren Anwalt hinzuziehen
Besitzer verweigert Hausräumung nach Beschwerde gegen den Zuschlagbeschluss
Ist eine Versicherung bei einer Klage passivlegitimiert?

Interessante Beiträge zu Zustellungsfristen
Befangenheit eines Richters im Strafprozessrecht
Die Vermittlung und Schlichtung durch Mediation
Verwaltungsgericht Köln: Rundfunkbeitrag ist rechtmäßig
Kein Verzicht auf Abstammungsgutachten bei allgemeiner Abgeltungsklausel
Urheberrechtsklagen: Kein fliegender Gerichtsstand mehr
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-038
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 003-223
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Mietrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Mieteranwalt | Mieterbeirat | Mieterschutz | Mieterverein | Mietrecht Anwalt | Mietrechtschutz | Mietrechtsgesetz | Mietstreit | Rechtsanwalt Mietrecht | Urteil | ZPO | Zustellung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-038
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 003-223
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen