Durchwahl Zivilprozessrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Zivilstreit

Stand: 23.06.2014

Der Begriff Zivilstreit meint in der Regel eine privatrechtliche, juristische Auseinandersetzung unter Privatpersonen oder privatrechtlichen juristischen Personen, wie zum Beispiel Einzelfirmen oder privatrechtlichen Gesellschaften wie GmbH oder Aktiengesellschaft. Gesetzliche Basis des Zivilstreits ist das gesamte Zivilrecht. Dieses umfasst das gesamte materielle Privatrecht und auch alle Rechtsnormen, die der Durchsetzung des Privatrechts im Einzelfall dienen, wie z.B. die (öffentlich-rechtlichen) Vorschriften des Zivilprozessrechts, die Zivilprozessordnung und das Gerichtsverfassungsrecht.
Wichtigstes und bekanntestes Gesetz im Rahmen des Zivilstreits ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Der Zivilstreit wird vor den Zivilgerichten ausgetragen. Dies sind die Amtsgerichte, Landgerichte, Oberlandgerichte und der Bundesgerichtshof.

Erste Anlaufstelle für eine Klage im Rahmen eines Zivilstreits ist in der Regel das zuständige Amtsgericht. Es gibt aber auch Fälle, in denen die Klage beim Landgericht erhoben werden muss. Am häufigsten ist dies der Fall, wenn der sog. Streitwert, also der Wert, mit dem der im Rahmen des Zivilstreits geltend gemachte Anspruch, juristisch bewertet wird, 5000,- Euro übersteigt.

Näheres zum Thema Zivilstreit erläutert Ihnen gerne ein Anwalt am Telefon der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Zivilstreit
Klage wegen Regressforderung am Hals - anfechtbar?
Prozessfinanzierung - Gegenseite spielt auf Zeit
Bekannter weigert sich Schulden zu begleichen
Forderungen der Stadt für Straßenausbau, nach dem Grundstückskauf
Sexkontakteanbieter erkennt einen Widerruf nicht an
Ungewollter 2 Jahres Vertrag - Wie kommt man wieder heraus?
Einigungsmöglichkeiten mit der Inkasso GmbH

Interessante Beiträge zu Zivilstreit
Karneval: Haftet der Veranstalter für Schaden nach einem Umzug
Europäischer Gerichtshof stärkt Verbrauchergerichtsstand
Kein Schadensersatz nach Sturz eines Krankenhauspatienten
Versicherung muss Behandlungskosten nach Unfall nicht immer übernehmen
Überhöhter Kaufpreis sittenwidrig: Wohnungskaufvertrag nichtig
Nächtliche Fixierung eines Kindes
Arbeitsrecht: Kündigungsschreiben unter Anwesenden im Original übergeben
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.126 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-165
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht | Nachbarrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Amtsgericht | Gericht | gerichtlich | Gerichtsbarkeit | Gerichtsort | Gerichtsstand | Gerichtszuständigkeit | Instanzen | Landgericht | Mahngericht | Oberlandesgericht | Registergericht | Zivilgericht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-165
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen