Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Verfahrenspfleger

Stand: 11.06.2014

Bei einem Verfahrenspfleger handelt es sich schlicht um eine unter bestimmten Voraussetzungen vom Gericht bestellte Person, deren Aufgabe es ist die Interessen einer anderen Person innerhalb eines Verfahrens wahrzunehmen.

So kann das Gericht beispielsweise einem minderjährigen Kind einen Verfahrenspfleger zur Seite stellen, wenn dies erforderlich ist. Die Interessen eines Kindes werden in der Regel von den Eltern als den gesetzlichen Vertretern wahrgenommen. Oftmals muss jedoch nur ein Elternteil das Kindesinteresse gegen den anderen Elternteil vertreten, wie etwa bei einem Unterhaltsverfahren bei nicht geschiedenen Eheleuten. Dann besteht ein Interessenkonflikt, weil das Kind nach dem Gesetz von beiden Elternteilen vertreten wird. Die lässt sich nur durch einen vom Gericht zu bestellenden Verfahrenspfleger lösen. Genaue Vorschriften hinsichtlich der Einsetzung sowie der Aufgaben eines Verfahrenspflegers lassen sich aus § 276 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit, kurz: FamFG, entnehmen.

Weitere Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline am Telefon oder per E-Mail.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Verfahrenspfleger
Abrechnung der Beratungsgebühr beim Rechtsanwalt nach dem Verfahrenswert
Unterlagen für Annerkennung der Hochzeit im Ausland
Haftet Rechtsanwalt für hohe Kosten durch Gutachter?
Befangenheitsantrag gegen Richter
Händler erstattet Geld für zurückgesendeten Artikel nicht
Kostenpflichtige Aufnahme von Gewerbetreibenden in ein Verzeichnis - Betrug oder wirksamer Vertrag?
Beleidigung eines Richters im Gerichtssaal

Interessante Beiträge zu Verfahrenspfleger
Beratungshilfe beim Rechtsanwalt
Den geeigneten Rechtsanwalt auswählen
Bundesgerichtshofs zur Strafbarkeit von Abo-Fallen im Internet
Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
Kündigung eines befristeten Arbeitsverhältnisses
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-340
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
0900-1 875 009-865
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Familienrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Beschwerde | Eigenvertretung | Gericht | Gerichtsbarkeit | Jugendgerichtshilfe | ohne Anwalt | Prozessbevollmächtigter | Sachverständiger | Verfahren | Vertretung | Vollstreckungsbescheid | Richter

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-340
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
0900-1 875 009-865
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen