Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Titel - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 31.03.2016

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Titel ist ein Begriff aus dem Vollstreckungsrecht.

Erfüllt ein Schuldner nicht freiwillig die Verpflichtungen aus einem gegen ihn gerichteten Urteil, muss dieses Urteil im Zwangsvollstreckungswege durchgesetzt werden. Ein rechtskräftiges oder für vorläufig vollstreckbares Urteil ist dann der dazu dienende Vollstreckungstitel. Das Gericht versieht dann sein Urteil mit einer Vollstreckungsklausel, worauf dann die Vollstreckungsorgane (z.B. der Gerichtsvollzieher oder das Vollstreckungsgericht bei einer Forderungs-, Lohn- bzw. Kontopfändung) den Titel vollstrecken können. Eine titulierte Forderung verjährt grundsätzlich erst nach 30 Jahren. Sofern der Titel jedoch (auch) zur Zahlung künftig fällig werdender wiederkehrender Leistungen (z.B. Zinsen) verpflichtet, gilt diesbezüglich jedoch die regelmäßige Verjährungsfrist (3 Jahre). Der Eintritt der Verjährung kann dann durch die Einleitung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen unterbrochen werden. Neben dem Urteil ist z.B. auch der Vollstreckungsbescheid ein Titel. Bei entsprechender Formulierung kann ggf. auch aus einer notariellen Urkunde direkt vollstreckt werden. Diese stellt dann den Titel dar. Zur Zwangsvollstreckung ist neben dem Titel immer auch die Klausel und Zustellung zwingend erforderlich.

Wenn Sie näheres bzgl. der Erlangung eines Titels und der Durchsetzung eines solchen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die kompetenten Anwältinnen und Anwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Zivilprozessrecht:

Beitreibung - Infos und Rechtsberatung Honorarverjährung - Infos und Rechtsberatung Inkassokosten: Wann muss ich zahlen und wie hoch dürfen sie sein? Mahnverfahren - Infos und Rechtsberatung Vollstreckbarkeit - Infos und Rechtsberatung Vollstreckungsauftrag: Was Sie darüber wissen müssen Vollstreckungsgläubiger - Infos und Rechtsberatung Zwangsvollstreckung: Was sie bedeutet und wann sie durchgeführt wird

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise