Durchwahl Zivilprozessrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Leistungsklage

Stand: 07.08.2014

Die Leistungsklage stellt eine Klageart dar, welche in verschiedenen Rechtsgebieten, wie etwa dem Zivil-, Sozial- oder dem allgemeinen Verwaltungsrecht, zulässig ist.

Die Leistungsklage ist darauf gerichtet, von einem Prozessgegner ein Tun, Dulden oder Unterlassen zu fordern. Die Leistungsklage dient im Zivilrecht der Durchsetzung eines nach der geltenden Rechtsordnung einer Partei zustehenden Anspruches. Weitere Klagearten neben der Leistungsklage sind die Gestaltungs- und die Feststellungsklage. Die Leistungen, welche mit einer Leistungsklage verfolgt werden können sind vielgestaltig. Neben dem häufigsten Falle der Forderung einer Geldleistung kann etwa gefordert werden ein Schadensersatzanspruch, der zivilrechtliche Anspruch auf Herausgabe einer Sache, der Anspruch auf Vornahme einer Handlung, auf Abgabe von Willenserklärungen sowie auf Duldung oder Unterlassung. Die Zulässigkeitsvoraussetzungen einer Leistungsklage ergeben sich aus den Prozessordnungen der jeweiligen Rechtsgebiete.

Zu allen Fragen betreffend die Leistungsklage und zu Klagen allgemein berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen, insbesondere etwaige Verträge bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Leistungsklage
Verdacht des Verrats von Steuergeheimnissen gegenüber dem Finanzamt
Finanzielle Ansprüche an die Eltern nach Schlägerei des Sohnes
Klage wegen Regressforderung am Hals - anfechtbar?
Klagen ohne Prozeßkostenhilfe - Erfolgsaussichten
Rechtliche Mittel um aus Vertrag zu kommen
Schulden aus Kreditvertag - Bank hat geklagt
Haftverschonung und umgehende medizinische Behandlung

Interessante Beiträge zu Leistungsklage
Unfallflucht geht nur vorsätzlich
Instanzenweg und Zuständigkeit im Strafprozess
Der Zeugenfragenbogen nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung
Befangenheit eines Richters im Strafprozessrecht
Nimmt der neue Mindestlohn den deutschen Unternehmern die europäische Wettbewerbsfähigkeit?
Kein Schadenersatz bei fehlerhafter Reisebuchung per Telefon
Wasserpfeifen ohne Tabak in einem Café vorerst erlaubt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.130 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-001
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Rentenrecht | Abänderungsklage | Auskunftsklage | Belieferungsklage | Berufungsklage | Ehrverletzungsklage | Herausgabeklage | Honorarklage | Klage | Nebenklage | Privatklage | Sammelklage | Unterlassungsklage | Vorabentscheidung | Vorausklage | Widerklage | Wiederaufnahmeverfahren

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-001
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen