Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

einstweilige Verfügung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 21.03.2014
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
einstweilige Verfügung?
Anwalt für Zivilprozessrecht anrufen:
0900-1 875 003 543*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
einstweilige Verfügung?
Anwalt für Zivilprozessrecht anrufen:
0900-1 875 003 543*

Sind zur Sicherung bestehender Rechte oder zur Regelung eines einstweiligen Zustandes kurzfristig gerichtliche Anordnungen notwendig, kann das Gericht eine sog. einstweilige Verfügung erlassen. Diese Möglichkeit regelt die Zivilprozessordnung (ZPO) in den §§ 935 und 940. Auf den ersten Blick scheinen einstweilige Verfügungen das Ergebnis eines noch ausstehenden Rechtsstreits vorwegzunehmen.

Die Möglichkeit eines einstweiligen Rechtsschutzes rechtfertigt sich jedoch aus dem Gedanken, dass durch ein langandauerndes Abwarten bis zum Ende des eigentlichen Zivilprozesses ggf. über mehrere Instanzen nicht hinnehmbare Schäden entstehen können. Erweist sich der Erlass einer einstweiligen Verfügung als von Anfang an ungerechtfertigt, so kann die Partei, zu deren Nachteil die Anordnung erfolgt ist, gem. § 945 ZPO Schadensersatz verlangen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 543*
Anwalt für Zivilprozessrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Einstweilige Verfügungen kommen vor allem im gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht vor, wenn auf Unterlassung geklagt wird. Zuständig ist hierfür normalerweise das Gericht der Hauptsache, in besonders eiligen Fällen kann die einstweilige Verfügung auch am Amtsgericht beantragt werden.

Rechtsbeiträge über Zivilprozessrecht:

Tauschbörsen: Keine Pflicht, volljährige Kinder ohne Anlass zu überwachen. Illegales Filesharing - Deckelung des Gegenstandswertes auf 1.000 EUR? Urheberrechtsklagen: Kein fliegender Gerichtsstand mehr Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung Beweislast bei Urheberrechtsverletzungen Eilbeschluss - Infos und Rechtsberatung Kazaa - Infos und Rechtsberatung Markenverletzung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
einstweilige Verfügung?
Anwalt für Zivilprozessrecht anrufen:
0900-1 875 003 543*