Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Wohnungseigentumsrecht

Verwaltungsbeirat - Infos und Rechtsberatung

11.04.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Nach § 29 des Wohnungseigentumsgesetzes können die Wohnungseigentümer durch Stimmenmehrheit die Bestellung eines Verwaltungsbeirats beschließen.

Der Verwaltungsbeirat besteht aus einem Wohnungseigentümer als Vorsitzenden und zwei weiteren Wohnungseigentümern als Beisitzern. Der Verwaltungsbeirat unterstützt den Verwalter bei der Durchführung seiner Aufgaben. Sehr wichtig ist ebenfalls die Aufgabe des Beirates, den Verwalter zu kontrollieren.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 246*
Anwalt für Wohnungseigentumsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Der Wirtschaftsplan, die Abrechnung über den Wirtschaftsplan, Rechnungslegungen und Kostenanschläge sollen, bevor über sie die Wohnungseigentümerversammlung beschließt, vom Verwaltungsbeirat geprüft und mit dessen Stellungnahme versehen werden. Eine Erweiterung der Aufgaben durch Beschluss ist möglich. Z.B kann die Eigentümerversammlung den Beirat bevollmächtigen, den Verwaltervertrag auszuhandeln und mit dem Verwalter namens der Gemeinschaft abzuschließen. Der Verwaltungsbeirat wird vom Vorsitzenden nach Bedarf einberufen.

Eine gesetzliche Regelung für die Amtszeit fehlt. Es ist aber sinnvoll, die Amtszeit des einzelnen Beirats zeitlich zu beschränken, z.B. für zwei Jahre.

Ein engagiert tätiger Verwaltungsbeirat, der es zudem nicht versäumt, die Verwaltung zu kontrollieren, ist für die Wohnungseigentümergemeinschaft von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

Haben Sie hierzu Fragen, so stehen Ihnen die auf Wohnungseigentumsrecht spezialisierten Anwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline gerne zur Verfügung.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 246*
Anwalt für Wohnungseigentumsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen