Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Wettbewerbsrecht

Preisverordnung - Infos und Rechtsberatung

05.09.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Preisverordnungen gibt es in verschiedenen Rechtsgebieten.

So gibt es beispielsweise die EU-Verordnung Nr. 2560/2001 über grenzüberschreitende Zahlungen in Euro innerhalb der Europäischen Union, welche unter anderem mehr Transparenz über die Entgeltstruktur für den Kunden schaffen soll. Die Verordnung ist am 01. Juli 2002 in Kraft getreten. Für Zahlungen in Euro wird durch die Verordnung der Grundsatz der gebührenmäßigen Gleichstellung eingeführt. Demnach darf ein Preisunterschied nicht allein durch die Tatsache bedingt sein, dass die Zahlung eine Grenze überschreitet. Eine Preisverordnung gibt es unter anderem auch im Arzneimittelrecht mit der so genannten Arzneimittelpreisverordnung.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 007 778*
Anwalt für Wettbewerbsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Zu allen Rechtsfragen betreffend Preisverordnungen berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen insbesondere Verträge und Schriftverkehr für das Gespräch bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 007 778*
Anwalt für Wettbewerbsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen