Durchwahl Versicherungsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rechtsschutzversicherung

Stand: 04.04.2016

Rechtsstreitigkeiten und gerichtliche Auseinandersetzungen verursachen oft hohe Kosten für die Beteiligten.

Mit einer Rechtschutzversicherung kann man sich gegen dieses Kostenrisiko versichern. Die Rechtsschutzversicherung ist ein privatrechtlicher Versicherungsvertrag, durch den sich das jeweilige Versicherungsunternehmen gegen Prämienzahlung seitens des Versicherungsnehmers verpflichtet, erforderlichen Kosten für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherten im vereinbarten Umfang zu tragen. Die gängigsten Versicherungs- und Leistungsarten sind Arbeits-Rechtsschutz, Schadensersatz-Rechtsschutz, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz,Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Verkehrsrechtschutz. Aber auch die Verteidigung in Strafverfahren kann in eingeschränktem Umfang versichert werden.
Die speziellen Rechte, Pflichten und Obliegenheiten der Vertragsparteien eines Rechtsschutzversicherungsvertrages bestimmen sich nach dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen, die regelmäßig in Form von sogenannten Allgemeinen Versicherungsbedingungen bzw. Allgemeinen Rechtsschutzbedingungen geschlossen werden. Eine wesentliche Rolle und vor allem erheblicher Beratungsbedarf besteht seitens der Versicherungsnehmer bezüglich der zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen der jeweiligen Versicherung.

Gerne beantworten die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline Ihre Fragen rund um die Rechtsschutzversicherung und Inhalt und Bedeutung der Versicherungsbedingungen, wie Selbstbeteiligungen, versicherte und nicht versicherbare Umstände.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rechtsschutzversicherung
Einkünfte aus laufendem Arbeitsverhältnis zählen als Hinzuverdienst
Krankenkasse darf Aufnahmekriterien festlegen
Privatkrankenversicherung verlangt Einkommenssteuerbescheide
Abdeckung medizinischer Versorgung durch private Krankenkasse
Private Krankenkasse übernimmt Kosten für Medikament nicht mehr
Krankenkasse bleibt untätig - Kann eine Verlängerung der Krankentagegeldzahlungen erreicht werden?
Haftung beim Sturz auf einem nicht gestreuten Gehweg

Interessante Beiträge zu Rechtsschutzversicherung
Vermögen im Nachtclub verprasst: Trotzdem Anspruch auf Hartz IV?
Anleger haben einen Anspruch auf Rechtsschutz
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
Widerruf einer gekündigten Lebensversicherung
Wann wird eine Versicherung prämienfrei?
Ausschlussklauseln der Rechtsschutzversicherungen unwirksam bei Effektengeschäften oder Prospekthaftung
Rechtsschutz Versicherungsvergleich
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-097
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht | Bankrecht | Mietrecht | Versicherungsrecht | Berufshaftpflicht | Berufsunfähigkeit | Direktversicherung | Direktversicherung Kündigung | Formular Kündigung Lebensversicherung | Haftpflichtversicherung | Krankenhaustagegeld | Krankenkasse Kündigung | Lebensversicherung | Private Krankenversicherung | Schönheitsoperation | Haftpflichtrecht | Krankenversicherungsrecht | Krankentagegeldversicherung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-097
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen