Durchwahl Versicherungsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Krankentagegeldversicherung

Stand: 25.07.2014

Die Krankentagegeldversicherung bietet Schutz gegen Verdienstausfall privat Versicherter als Folge von Krankheiten oder Unfällen, soweit dadurch Arbeitsunfähigkeit verursacht wird.

Sie ist in § 192 Abs. 5 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und in den Versicherungsbedingungen für die Krankentagegeldversicherung geregelt. In den Versicherungsbedingungen ist sie als eine Summenversicherung mit Elementen einer Schadenversicherung konzipiert. Es wird nicht der konkret entstandene Schaden ersetzt, sondern der Versicherer verpflichtet sich zum Einsatz einer bestimmten vereinbarten Geldsumme (abstrakte Bedarfsdeckung). Die Regelungen in der Krankentagegeldversicherung sind kompliziert, einige davon unwirksam. Die anwaltliche Beratung erfordert in diesem Bereich Fingerspitzengefühl und viel Erfahrung. Das soziale Element spielt eine große Rolle. Immer wieder vorkommende Probleme sind unter anderem das Vorliegen von Arbeitsunfähigkeit und Berufsunfähigkeit, das Ende der Versicherungsfähigkeit durch Berufsaufgabe, Herabsetzung des Krankentagegeldes, außerordentliche Kündigung, Melde-, Nachweis, Auskunfts- und Untersuchungsobliegenheit sowie der Aufenthalt in gemischten Krankenanstalten.

Fragen hierzu beantworten Ihnen unsere Anwälte aus dem Versicherungsrecht.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Krankentagegeldversicherung
Haftungsfrage: Führung im Steinbruch
Feststellungsverfahren gegen Versicherer oder Verursacher?
Versteuerungspflicht von Unterhaltszahlung aus nichteuropäischem Ausland?
Klage gegen Unfallverursacher - Kostenübernahme von KFZ-Haftpflicht?
Versicherungsvertrag außerordentlich kündigen - Möglichkeiten ?
Ist eine Kündigung per Einschreiben mit Rückschein wirksam?
Voraussetzungen für die Aufnahme in die gesetzliche Krankenversicherung der Rentner

Interessante Beiträge zu Krankentagegeldversicherung
Vermögen im Nachtclub verprasst: Trotzdem Anspruch auf Hartz IV?
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
Widerruf einer gekündigten Lebensversicherung
Wann wird eine Versicherung prämienfrei?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.204 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 13.10.2017
sehr nette gespräch !!!Danke, sehr unkompliziert und Geld gespart!

   | Stand: 09.10.2017
Bitte dem RA Herr Grau, diese Bewertung zukommen lassen. Ich finden ihn nicht in der Liste. Uhrzeit ca. 12.05 bis 12.20 Uhr.

   | Stand: 09.10.2017
Sehr guter Hinweis von Frau Kress. Vielen DanK!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-612
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht | Bankrecht | Nachbarrecht | Versicherungsrecht | Berufshaftpflicht | Berufsunfähigkeit | Direktversicherung | Direktversicherung Kündigung | Formular Kündigung Lebensversicherung | Haftpflichtversicherung | Krankenhaustagegeld | Krankenkasse Kündigung | Lebensversicherung | Private Krankenversicherung | Rechtsschutzversicherung | Schönheitsoperation | Haftpflichtrecht | Krankenversicherungsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-612
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen