Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Auflösung Bausparvertrag - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 08.04.2015

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Bei einem Bausparvertrag geht es darum, zuerst einmal Eigenkapital als vertraglich vereinbarte Bausparsumme anzusparen und dann anschließend ein günstiges Bauspardarlehen nach Stellung einer hinreichenden Sicherheit zu erhalten.

Bausparverträge haben viele Menschen und auch viele Menschen wollen ihren Vertrag vorzeitig auflösen. Ein Bausparvertrag kann zu jeder Zeit gekündigt werden. Dann aber kann es schnell zu Verlusten kommen. Dies ist abhängig vom Zeitpunkt der Kündigung und davon, ob sich der Bausparvertrag in der Anspar- oder Darlehensphase befindet. Bei Bausparverträgen ist oftmals eine Kündigungsfrist von drei Monaten vorgesehen. Wird diese Kündigungsfrist eingehalten, werden die Bausparsumme und die bis dahin aufgelaufenen Zinsen ohne Berechnung einer Gebühr ausgezahlt. Bei einer Beendigung vor Ablauf der Kündigungsfrist verlangen viele Bausparkassen eine Vorfälligkeitsentschädigung, die oft mit 1 % der Bausparsumme je Monat beträgt, den der Vertrag vorzeitig gekündigt wird. Des Weiteren ist bei einer vorzeitigen Kündigung in der Ansparphase zu beachten, dass eventuelle gewährte staatliche Vergünstigungen verloren gehen. Wird ein Bausparvertrag erst in der Darlehensphase beendet werden, handelt es sich um eine Ablösung des Darlehens, die in der Regel ohne Komplikationen von statten geht. Man sollte sich daher genau erklären lassen, was die Vor- und Nachteile einer vorzeitigen Auflösung eines Bausparvertrages sind.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Versicherungsrecht:

Vertragsgestaltung bei langfristiger Bindung im Mietvertrag Vorfälligkeitsentschädigung beim Verbraucherkredit vermeiden Bausparkassen kündigen Bausparverträge Abwicklungsvertrag: Was darin geregelt wird Darlehen Ablösen - Infos und Rechtsberatung Darlehensforderung - Infos und Rechtsberatung Kreditvertrag: Das gilt es zu beachten Vorfälligkeitsentschädigung - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise