Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Wohnmobil Parken: Wann und wo ist das Parken eines Wohnmobils erlaubt?

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 15.10.2018
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Wohnmobil Parken
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 010 760*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 010 760*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Das Parken im öffentlichen Verkehrsraum ist als Gemeingebrauch stets zulässig. Dies gilt im Grundsatz auch für Wohnmobile. Sollen öffentliche Straßen allerdings einer verkehrsfremden Nutzung unterzogen werden (sog. Sondernutzung) bedarf es einer Genehmigung der zuständigen Straßenbehörde.

Beim Wohnmobile-Parken ist daher wie folgt zu unterscheiden:

Es kommt also auf den Einzelfall, insbesondere auch auf die Dauer des Abstellens an. Der Wohnwagen kann jedoch wie jeder andere Anhänger maximal vierzehn Tage auf öffentlichen Straßen geparkt werden.

Wohnmobil Parken: Beratung durch einen Anwalt

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Verkehrsrecht:

Keine Kita ohne Zustimmung der WEG Patientenrechtegesetz Dürfen Lichtbilder und Fingerabdrücke gegen den Willen aufgenommen werden? Rechtliche Probleme bei einer Leihmutterschaft Nebentätigkeit führt bei erkranktem Beamten zur Entfernung aus dem Dienst Außerordentliche Kündigung des Fitnessstudiovertrages Unberechtigter Nutzung von Fotos - Höhe des Schadensersatzes Hausverbot nach Kündigung muss ausdrücklich ausgesprochen werden
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Wohnmobil Parken?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 010 760*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig