Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Verkehrsrecht

Warnweste - Infos und Rechtsberatung

11.08.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Eine Warnweste ist ein Überwurf in gelb oder orange mit reflektierenden Streifen.

Das Mitführen im Auto und ihre Benutzung bei einem Unfall oder einer Panne ist in verschiedenen Ländern Pflicht, wie z.B. in Deutschland, Österreich, Frankreich, Kroatien oder Italien. Bei Verstößen können teils empfindliche Bußgelder verhängt werden. In Deutschland gilt diese Pflicht zum Mitführen und Benutzen der Warnweste seitdem 01.07.2014. So müssen Autofahrer oder LKW-Fahrer im Falle eines Unfalls oder einer Panne Warnwesten tragen. Diese sollte der Fahrer griffbereit im Handschuhfach oder unter dem Sitz verstaut haben um an diese im Falle eines Unfalls oder Panne heranzukommen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 521*
Anwalt für Verkehrsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Viele Fragen zum Thema Warnweste lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten klären. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell erforderliche Unterlagen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 521*
Anwalt für Verkehrsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen