Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Verkehrsrecht

Verkehrsverstöße - Infos und Rechtsberatung

08.01.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Als Verkehrsverstoß bezeichnet man, vereinfacht ausgedrückt, jede Handlung eines Verkehrsteilnehmers, die gegen eine Vorschrift des Verkehrsrechts verstößt. Wie der jeweilige Verkehrsverstoß dann geahndet wird, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Zum einen wird hierbei auf die Schwere des Verkehrsverstoßes abgestellt, daneben ist aber auch entscheidend, welche Folgen der Verkehrsverstoß hatte oder hätte haben können und natürlich auch, ob der jeweilige Verkehrsteilnehmer diesen Verstoß zum ersten Mal oder vielleicht schon öfter begangen hat.
Vorschriften hinsichtlich der unterschiedlichen Arten von Verkehrsverstößen lassen sich vor allem der sogenannten Straßenverkehrsordnung (kurz: StVO) entnehmen. Aber auch im StGB, im StVG und anderen Gesetzen sind Verkehrsverstöße normiert.

Begangene Verkehrsverstöße spielen oft nicht nur strafrechtlich bzw. ordnungswidrigkeitsrechtlich eine Rolle, sondern werden auch im zivilrechtlichen Bereich hinsichtlich der Haftung aus Schadensersatzansprüche aus Unfällen relevant.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 958*
Anwalt für Verkehrsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bei Fragen aus dem Themenbereich Verkehrsverstöße, insbesondere auch zu deren Folgen, stehen Ihnen unsere auf Verkehrsrecht spezialisierten Anwälte gerne beratend zur Seite.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 958*
Anwalt für Verkehrsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen