Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Verkehrsrecht

Unfall - Infos und Rechtsberatung

24.11.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Unfall ist ein von außen auf den menschlichen Körper oder eine Sache schädigend einwirkendes, unfreiwilliges, plötzliches und unerwartetes Ereignis.

Im Sozialversicherungsrecht kann der Unfall einen Versicherungsfall darstellen und Ansprüche nach dem SGB VII zur Folge haben.
Im Schuldrecht kann ein Unfall zu einer Schadensersatzpflicht des Unfallverursachers führen. Ein Unfall kann im Versicherungsrecht einen Versicherungsfall auslösen. Unabhängig vom Rechtsgebiet wird zunächst eine Sachverhaltsanalyse vorgenommen werden bzgl. Unfallhergang, Unfallbeteiligte, Unfallfolgen und Beweislage per Zeuge, Sachverständigen oder Augenscheinnahme. Insofern ist es von grosser Bedeutung als Unfallbeteiligter alle Beweismittel zu sichern, die gegebenenfalls einen eigenen Anspruch begründen könnten.

Eine erste Einschätzung zu einem Unfall lässt sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten vornehmen. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell erforderliche Unterlagen für Rückfragen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 537*
Anwalt für Verkehrsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen