Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Parkhöchstdauer - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 21.05.2014

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Nach der Straßenverkehrsordnung parkt derjenige, der sein Fahrzeug auf einer öffentlichen Straße verlässt oder länger als 3 Minuten hält, § 12 Abs. 2 StVO (Straßenverkehrsordnung).

Unzulässiges Parken ist eine Ordnungswidrigkeit und kann evtl. auch als Straßenverkehrsgefährdung verfolgt werden. Ein verkehrsbehinderndes Fahrzeug kann unter Umständen auf Kosten des Fahrers oder Halters abgeschleppt werden. Zudem ist mancherorts eine Höchstparkdauer vorgeschrieben. Bei Überschreiten dieser Höchstparkdauer ist ebenfalls mit der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens zu rechnen.In der Regel wird bei Parkverstößen zunächst eine Verwarnung ausgesprochen und ein Verwarngeld verhängt. Da auch Parkkontrolleure nicht unfehlbar sind, kann sich unter Umständen ein Vorgehen gegen eine Verwarnung bzw. gegen einen Bußgeldbescheid lohnen.Bitte halten Sie evtl. vorhandene Papiere (Verwarnung, Bußgeldbescheid) bereit.

Viele Fragen zum Thema Höchstparkdauer lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten klären. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell erforderliche Unterlagen bereit.

Rechtsbeiträge über Verkehrsrecht:

Bußgeldvorschrift - Infos und Rechtsberatung Bußgeldvorschriften - Infos und Rechtsberatung Halteverbot - Infos und Rechtsberatung Halteverbotsschild - Infos und Rechtsberatung Halteverbotszone - Infos und Rechtsberatung Parken - Infos und Rechtsberatung Parkverbot - Infos und Rechtsberatung Anlieger frei - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise