Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Verkehrsrecht

Nutzungsausfalltabelle - Infos und Rechtsberatung

28.05.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Die Nutzungsausfalltabelle nach Sanden/Danner/Küppersbusch bildet die Grundlage für die Berechnung des Nutzungsausfallschadens, der einem unfallgeschädigten PKW-Besitzer eines privat genutzten Pkw für den Zeitraum zusteht, in dem sein Fahrzeug repariert wird oder ein neuer PKW gesucht wird.

Unterteilt ist die Tabelle nach Fahrzeuggruppen mit jeweils unterschiedlichem Tagessatz. Dieser ist sodann mit der Anzahl der erstattungsfähigen Tage zu multiplizieren.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 408*
Anwalt für Verkehrsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Aufgeteilt sind die Gruppen in die Klassen A (Kleinwagen) bis L (Luxusklasse) mit entsprechenden Tagessätzen von 23 EUR bis 175 EUR. Bei älteren Fahrzeugen sind ggf. Abschläge vorzunehmen. Als Äquivalent gibt es auch eine Nutzungsausfalltabelle auch für Motorräder.

Gerade im Bereich des Nutzungsausfalls kommt es im Schadenfall immer wieder zu streitigen Situationen mit den Versicherern. Insbesondere werden hier oftmals unberechtigte Abschläge vorgenommen oder die Anzahl der Tage gekürzt.

Die Verkehrsrechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten Sie gerne in allen Fragen rund um den Verkehrsunfall. Hier kann ein kurzes Telefonat oftmals helfen, keine Schadenspositionen zu verschenken und gegenüber der Versicherung optimal abzurechnen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 408*
Anwalt für Verkehrsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen