Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

MPU - Infos und Rechtsberatung

**Wichtige Info:** Zum 1. Mai 2014 ändert sich die alte Verkehrssünderkartei des Flensburger Kraftfahrt-Bundesamts.
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 08.05.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema MPU
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 007 098*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 007 098*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Wichtige Info: Zum 1. Mai 2014 ändert sich die alte Verkehrssünderkartei des Flensburger Kraftfahrt-Bundesamts.

Hier können Sie sich einen Überblick der Änderungen verschaffen. Falls Sie Rechtsbedarf zum Thema haben, stehen Ihnen unsere Kooperationsanwälte zur Verfügung und beraten Sie gerne am Telefon.

Für die Wiedererlangung eines Führerscheines kann die Verwaltungsbehörde eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) verlangen. Die MPU ist ein Gutachten, in dem eine auf Fakten und Erfahrungswissen basierende Wahrscheinlichkeitsaussage über die Entwicklung des Verhaltens des Betreffenden in der Zukunft festgestellt wird und ob der Betroffene zum Führen eines Fahrzeuges medizinisch und psychologisch geeignet ist. Das MPU-Gutachten ist weitgehend standardisiert und muss bestimmte formale und inhaltliche Vorgaben erfüllen (wissenschaftliche Nachprüfbarkeit, Beachtung der gesetzlicher Vorgaben und der Begutachtungs-Leitlinien sowie Beurteilungskriterien zur Kraftfahrereignung). Die Begutachtungsstellen für Fahreignung unterliegen einer regelmäßigen Überprüfung durch die Akkreditierungsstelle Fahrerlaubniswesen bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (kurz: BASt). Diese überprüft die interne Qualitätssicherung.

Die Durchfallquote liegt, je nach Informationsquelle, zwischen 48 und 92%. Die offiziellen Statistiken liegen bei rund 50%. Häufig wird zum Thema MPU gefragt, ob die Anordnung rechtmäßig ist, ob es Rechtsmittel gegen eine Anordnung gibt, was beim "Durchfallen" zu tun ist, und was von so genannten MPU-Seminaren zu halten ist.

Jede "Leidensgeschichte", die schließlich in einer MPU mündet, ist unterschiedlich. Ebenso unterschiedlich muss daher die Beratung jedes einzelnen Falles sein. Unsere Verkehrsrechtsanwältinnen und -anwälte können Ihnen im Rahmen einer kurzen Rechtsberatung per Telefon Ihre konkreten Fragen sofort beantworten.

Rechtsbeiträge über Verkehrsrecht:

Fahrzeugschein - Infos und Rechtsberatung Führerschein ohne MPU - Infos und Rechtsberatung Medizinisch Psychologische Untersuchung - Infos und Rechtsberatung Punkte in Flensburg - Infos und Rechtsberatung Punktekatalog - Infos und Rechtsberatung Punktestand - Infos und Rechtsberatung Rechtsbehelfsbelehrung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
MPU?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 007 098*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig