Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Halteverbot - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 12.06.2014
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Halteverbot?
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 005 161*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Halteverbot?
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 005 161*

Nach der Straßenverkehrsordnung parkt derjenige, der sein Fahrzeug ohne die Möglichkeit des sofortigen Eingreifens und Wegfahrens auf einer öffentlichen Straße verlässt oder länger als 3 Minuten hält, vom Einparken ab gerechnet. Ein Kraftfahrzeug wird nicht verlassen, wenn man es nach dem Aussteigen so im Auge behält, dass man unverzüglich damit wegfahren kann. Dies gilt aber nicht, wenn andere Berechtigte dies nicht erkennen können, wie zum Beispiel bei einem Behindertenparkplatz. Das Fahrzeug wird auch nicht verlassen, wenn man das Steuer einer anderen fahrbereiten Person übergibt.

Ein Parken liegt dann nicht vor, wenn durch die Verkehrslage oder durch eine Anordnung oder durch eine Panne ein Warten erzwungen wird; auch nicht, wenn man dabei das Fahrzeug verlässt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 005 161*
Anwalt für Verkehrsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Unzulässiges Parken ist eine Ordnungswidrigkeit und kann evtl. auch als Straßenverkehrsgefährdung verfolgt werden.
Ein verkehrsbehinderndes Fahrzeug kann unter Umständen auf Kosten des Fahrers oder Halters abgeschleppt werden.

Wohl fast jedem Autofahrer sind im Zusammenhang mit Parkverstößen die unbeliebten "Knöllchen" bekannt. Dabei ist zu beachten, dass auch Parkwächter nicht unfehlbar sind und manchmal Formvorschriften nicht beachten oder schlicht einen Verstoß zu Unrecht aufschreiben. In solchen Fällen kann man gegen eine Verwarnung vorgehen.
Wann sich das lohnt, und welche Schritte dann zu unternehmen sind, wird täglich von unseren Verkehrsrecht-Anwälten per Telefon beraten. Auch Fragen zu Parkschäden werden immer wieder beantwortet.

Bitte halten Sie evtl. vorhandene Papiere (Verwarnung, Bußgeldbescheid) bereit.

Rechtsbeiträge über Verkehrsrecht:

absolutes Halteverbot - Infos und Rechtsberatung Halteverbotsschild - Infos und Rechtsberatung Halteverbotszone - Infos und Rechtsberatung Parken - Infos und Rechtsberatung Parkhöchstdauer - Infos und Rechtsberatung Parkverbot - Infos und Rechtsberatung Parkverstösse - Infos und Rechtsberatung Widerrechtliches Parken - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Halteverbot?
Anwalt für Verkehrsrecht anrufen:
0900-1 875 005 161*