Durchwahl Vereinsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Vereinssatzung

Stand: 23.06.2014

Die Vereinssatzung ist gemäß § 25 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) die Verfassung eines rechtsfähigen Vereins, in der die Grundlagen des Vereins und des Vereinslebens durch schriftliche Abfassung von Regeln für alle Vereinsmitglieder verbindlich niedergelegt sind.

Die Vereinssatzung muss einen Mindestinhalt aufweisen und Regelungen zum Namen und Zweck des Vereins, Vereinssitz, Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft, Bildung des Vorstands, Einberufung der Mitgliederversammlung und die Beitragspflicht enthalten. Ohne diesen Mindestinhalt kann ein Verein nicht in das Vereinsregister eingetragen werden. Die meisten Satzungen enthalten erheblich über diesen Mindestinhalt hinausgehende Regelungen, z.B. zu Vereinsstrafen, zum Vereinsgericht und zu Vereinsordnungen. Alle Grundentscheidungen des Vereins müssen in der Vereinssatzung enthalten sein. Werden Grundentscheidungen in eine Vereinsordnung ausgegliedert, müssen diese Vereinsordnungen zum Bestandteil der Satzung erklärt und zum Vereinsregister angemeldet werden, um wirksam zu werden. Die Vereinssatzung, jede Änderung der Vereinssatzung, die Vereinsordnungen und deren Änderungen, die Grundentscheidungen des Vereins enthalten, treten erst mit ihrer Eintragung in das Vereinsregister in Kraft, nicht bereits durch die Beschlussfassung in der Mitgliederversammlung oder durch Veröffentlichung in einer Vereinszeitschrift.

Fragen zur Vereinssatzung beantworten die im Vereinsrecht tätigen Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Vereinssatzung
Wiederholung einer außerordentlichen Mitgleiderversammlung wegen ausgeschlossener Mitglieder
Verjährung einer Forderung der Stadtverwaltung
Satzung sieht Stellvertreter von Vorstand nicht vor - trotzdem wird Position besetzt
Partei gründen: Rechtliches zu beachten
Satzung eines gemeinnützigen Vereins
Vereinssatzung: Beschlussverfahren
Finanzielle Probleme eines gemeinnützigen Vereins - In welchem Umfang haftet der ehrenamtliche Vorstand?

Interessante Beiträge zu Vereinssatzung
Die Vereinsstrafe und Ordnungsstrafgewalt des Vereins
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-074
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Vereinsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Vereinsrecht | Sponsoringrecht | Sportrecht | Vereinsrecht | Amtszeit | Bauverein | Beitragsordnung | Ehrenamt | Eingetragene Genossenschaft | eingetragener Verein | Gemeinnütziger Verein | Genossenschaftsgesetz | Interessengemeinschaft | Körperschaft | Satzung | Satzungsrecht | Stiftungen | Vereinsgesetz | Vereinsregister | Vereinsstatuten | Mustersatzung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-074
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Vereinsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen