Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Lohntarif - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 05.09.2016
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Lohntarif
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Tarifrecht anrufen:
0900-1 875 006 633*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Tarifrecht anrufen:
0900-1 875 006 633*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Unter Lohntarif versteht man das Arbeitsentgelt, das ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer auf Grund eines zwischen beiden Vertragsparteien geschlossenen Arbeitsvertrages schuldet.

Die Unterscheidung zwischen Lohntarif (Lohn eines Arbeiters) und Gehaltstarif (Gehalt eines Angestellten) ist nur noch historisch, aber nicht mehr juristisch von Bedeutung. Umgangssprachlich werden Lohn, Gehalt, Entgelt, Salär und Vergütung oft gleichgesetzt. Nach dem Grundsatz der Vertragsfreiheit ist die Höhe der Vergütung des Arbeitnehmers im Arbeitsvertrag frei vereinbar (zumindest für den Fall, dass kein gesetzlicher Mindestlohn existiert). Da der Gesetzgeber von einem strukturellen Ungleichgewicht zwischen dem Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber ausgeht, das bei uneingeschränkter Ausübung des Grundsatzes der Vertragsfreiheit eventuell zu sittenwidrigen Niedriglöhnen führen könnte, existieren gesetzliche Bestimmungen, welche die Höhe des Arbeitsentgelts regulieren. Entspricht das Arbeitsentgelt nicht der verkehrsüblichen Vergütung, kann dies unter Umständen dazu führen, dass die Vergütungsvereinbarung gemäß § 138 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) sittenwidrig und damit nichtig ist. Anstelle der nichtigen Vergütungsvereinbarung tritt dann eine verkehrsübliche Vergütung. Wurde überhaupt keine Vereinbarung über die Höhe des Arbeitsentgelts getroffen, so bestimmt sich die Vergütungshöhe gemäß § 612 Abs. 2 BGB nach der sog. "Taxe", bei Fehlen einer solchen nach der verkehrsüblichen Vergütung im Gebiet des Arbeitsvertrages. Im Anwendungsbereich von Tarifverträgen stellen die dort festgelegten Vergütungen jedoch ein Mindestentgelt dar, das nicht unterschritten werden darf.

Bei Fragen zum Thema Arbeitsentgelt stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline AG sowohl telefonisch als auch in der E-Mail-Beratung gerne zur Verfügung.

Rechtsbeiträge über Tarifrecht:

Arbeitsrechtsgesetz - Infos und Rechtsberatung Frist Lohnzahlung - Infos und Rechtsberatung Gehalt - Infos und Rechtsberatung Gehaltseingang - Infos und Rechtsberatung Gehaltszahlung - Infos und Rechtsberatung Inhalt Arbeitsvertrag - Infos und Rechtsberatung Lohnerhöhung - Infos und Rechtsberatung Tarifstufen: Mehr Berufsjahre, mehr Geld
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Lohntarif?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Tarifrecht anrufen:
0900-1 875 006 633*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig