Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Unterlassene Hilfeleistung - Infos und Rechtsberatung

Rechtsinfo: Unterlassene Hilfeleistung Der Begriff der unterlassenen Hilfeleistung ist dem Bereich des Strafrechts zuzuordnen.
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 17.01.2013
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Unterlassene Hilfeleistung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 009 661*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 009 661*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Rechtsinfo: Unterlassene Hilfeleistung

Der Begriff der unterlassenen Hilfeleistung ist dem Bereich des Strafrechts zuzuordnen.

Die sogenannte unterlassene Hilfeleistung ist ein Straftatbestand, welcher in § 323c des Strafgesetzbuches (StGB) normiert ist. Diesen Straftatbestand verwirklicht, wer im Falle einer bestehenden Gefahr, einer Not oder eines Unglücks, nicht Hilfe leistet, obwohl diese unbedingt erforderlich und der jeweiligen Person den Umständen nach auch zuzumuten war.

Bestraft wird das Unterlassen der gebotenen Hilfeleistung mit Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder aber mit Geldstrafe.

Rechtsbeiträge über Strafrecht:

Anzeigepflicht - Infos und Rechtsberatung Beschädigungen - Infos und Rechtsberatung Beschimpfungen - Infos und Rechtsberatung Fahrerflucht - Infos und Rechtsberatung Führungszeugnis - Infos und Rechtsberatung Geldstrafe - Infos und Rechtsberatung Ladenverbot - Infos und Rechtsberatung Leistungserschleichung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Unterlassene Hilfeleistung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 009 661*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig