Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Strafrecht

unerlaubt - Infos und Rechtsberatung

02.06.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der eher allgemeine Begriff "unerlaubt" bedeutet im rechtlichen Sinne lediglich, dass etwas, meistens eine Handlung, gegen eine oder mehrere bestehende Rechtsnormen verstößt und damit illegal oder auch verboten ist. Viele Rechtsnormen verwenden statt unerlaubt vielmehr den Begriff widerrechtlich.

Unerlaubt handelt beispielsweise im Bereich des Strafrechts, wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen verletzt. Neben der strafrechtlichen Komponente, also der Verurteilung wegen einer Straftat, kommen häufig noch zivilrechtliche Ansprüche hinzu, z.B. wenn dem anderen dabei ein Schaden entsteht so ist der unerlaubt Handelnde in der Regel dazu verpflichtet, diesen Schaden zu ersetzen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 841*
Anwalt für Strafrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Wenn Sie Fragen zu unerlaubten Handlungen haben, stehen Ihnen bei der Deutschen Anwaltshotline spezialisierte Anwälte für Ihre Fragen zur Verfügung. Bitte halten Sie für ein Telefonat Ihre Unterlagen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 841*
Anwalt für Strafrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen