Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Strafrecht

Tatbestandskatalog - Infos und Rechtsberatung

05.05.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der deutsche bundeseinheitliche Tatbestandskatalog für Straßenverkehrsordnungswidrigkeiten (BT-KAT-OWi) ist ein bundesweit gültiger Katalog, der die Strafen für Verkehrsordnungswidrigkeiten vereinheitlicht.

Er umfasst mehr als 400 Seiten, was oft zu fehlerhafter Praxis führt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 185*
Anwalt für Strafrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Dort ist für alle Ordnungswidrigkeiten festgelegt, in welcher Höhe die Geldbuße, bzw. das Verwarngeld zu erlassen ist, wie viele Punkte für die jeweilige Ordnungswidrigkeit im Verkehrszentralregister/Fahreignungsregister des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg einzutragen sind und ob ein Fahrverbot zu erlassen ist. Die Regelsätze gehen von fahrlässiger Begehung und gewöhnlichen Tatumständen aus.

Ob die Geldbuße erhöht wird und ein Fahrverbot unabhängig von den Vorgaben im bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog wegen grober oder beharrlicher Verletzung der Pflichten eines Kraftfahrzeugführers festgelegt oder erhöht wird, richtet sich nach den Voreintragungen im Verkehrszentralregister/Fahreignungsregister.

Weitere Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline am Telefon oder per E-Mail.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 185*
Anwalt für Strafrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen