Durchwahl Strafrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Strafprozessrecht

Stand: 01.08.2013

Der Strafprozess ist ein rechtlich geordneter Vorgang zur Gewinnung einer richterlichen Entscheidung über ein strafrechtlich relevantes Rechtsverhältnis, wobei das Ziel ein Ausspruch über Schuld, Strafe oder sonstige strafrechtliche Maßnahmen ist. Durch den Strafprozess soll auf dem Wege der Gerechtigkeit Rechtsfrieden geschaffen werden.
Geregelt ist dieser in der Strafprozessordnung.


Das gesamte Strafverfahren durchläuft mehrere Stadien. Hierzu zählen das Ermittlungsverfahren gem. §§ 151 ff. StPO (Strafprozessordnung), das Zwischenverfahren nach den §§ 199 ff. StPO sowie das Hauptverfahren gem. §§ 213 ff. StPO als auch Berufungs- und Revisionsverfahren. Sobald ein Urteil rechtskräftig ist, schließt sich ein Vollstreckungsverfahren durch die Staatsanwaltschaft an (§§ 449 ff. StPO).

Das Strafverfahren dient der Feststellung und Durchsetzung eines im Einzelfall entstandenen staatlichen Strafanspruchs (BVerfGE 20, 45, 49). Es soll eine richtige und gerechte Entscheidung geschaffen werden, wobei es aber nicht eine Gerechtigkeit um jeden Preis geben kann (BGHSt 38, 215, 219f).

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Strafprozessrecht
Bank erstattet Kreditbearbeitungsgebühren nicht
Festsetzung des Tagessatzes und Anfechtung eines Urteils
Vorgehen gegen Beschluss von GbR
Ohne Nachteile aus einer GbR austreten
Verjährung einer Forderung der Stadtverwaltung
Abhilfe von der Gemeinde wegen Straßenzustand
Widerspruch gegen Straßenausbaubeitragsbescheid

Interessante Beiträge zu Strafprozessrecht
Nimmt der neue Mindestlohn den deutschen Unternehmern die europäische Wettbewerbsfähigkeit?
Tennisarm wegen PC-Arbeit ist keine Berufskrankheit
Europäischer Gerichtshof stärkt Verbrauchergerichtsstand
Dürfen Lichtbilder und Fingerabdrücke gegen den Willen aufgenommen werden?
Besitzer darf Hund während der Arbeitszeit nicht in ein Auto sperren
Polizeihund beißt Demonstranten - 3000 Euro Entschädigung?
Umweltzonen-Plaketten nicht verfassungswidrig - trotz Oldtimer-Ausnahme
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-022
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Strafrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Strafrecht | Gewahrsam | Ordnungsgeld | Ordnungshaft | Rechtsbeschwerde | Rehabilitation | richterliche Verfügung | Strafbefehl | Strafbefehlsverfahren | Strafverfolgung | Urteil | Verurteilung | Wiedergutmachung | sofortige Beschwerde | Diversionsverfahren

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-022
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen