Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Strafrecht

Strafmündigkeit - Infos und Rechtsberatung

30.10.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Vorab: der Begriff der Strafmündigkeit wird nicht vom Gesetzgeber gebraucht. Er beschreibt lediglich die Schuldfähigkeit eines Menschen.

Die gegenwärtige Gesetzeslage unterscheidet entsprechend § 19 StGB und § 1 Abs 2 JGG vier strafrechtlich relevante Alterstufen:

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 020*
Anwalt für Strafrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Diese nach formalen Kriterien getroffene Einteilung, die insbesondere den materiellen Gehalt dessen, was einen Jugendlichen ausmacht, nicht kennzeichnet, wird den biologischen und psychologischen Erkenntnissen eines kontinuierlichen Reifungsprozesses allerdings nur unzureichend gerecht.
Für die Altersberechnung gelten mangels (jugend)strafrechtlicher Vorschriften die §§ 186 BGB.

Weiteres zum Thema erhalten Sie bei den Rechtsanwälten der Deutschen Anwaltshotline

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 020*
Anwalt für Strafrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen