Durchwahl Strafrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Strafantritt

Stand: 26.06.2014

Der Begriff des Strafantritts stammt aus dem Bereich des Strafrechtes.

Der Strafantritt bezeichnet den Zeitpunkt zu dem ein verurteilter Täter einer Straftat beginnt, seine Strafe (meist eine Haftstrafe) zu verbüßen. Unter normalen Umständen hat ein Verurteilter sofort seine Strafe anzutreten. Es gibt jedoch Fälle bei denen es zu einem sogenannten Strafaufschub kommen kann. Ein solcher Fall kann beispielsweise vorliegen, wenn ein Verurteilter Täter so schwer krank ist, dass sein körperlicher Zustand einen sofortigen Strafantritt nicht zulässt. Ein anderer, in der Praxis sehr häufiger Fall ist, dass der Täter zu einer Haftstrafe verurteilt wurde, ein Haftplatz jedoch erst noch organisiert werden muss. Hinter dem Strafvollzug steht ein sehr hoher Verwaltungsaufwand. Deshalb kann es sein, dass selbst bei einer erwarteten ausgeurteilten Freiheitsstrafe der Strafantritt erst einige Monate später erfolgt.
Der Ladung zum Strafantritt sollte der Verurteilte tunlichst folgen. Tritt er die Freiheitsstrafe nicht zum spätest möglichen Termin an, wird er durch die Polizei gesucht und festgesetzt werden.

Gern hilft Ihnen bei Fragen rund um den Strafantritt ein Anwalt weiter. Bitte wenden Sie sich dafür vertrauensvoll an die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Strafantritt
Rechtsanspruch eines Wohnungseigentümer auf Beantwortung von Briefen des Verwalters
Zu hohe Geldstrafe für das Mitführen eines Butterflymessers
Film download via Internet
Wie lange besteht ein Zeugnisverweigerungsrecht?
Welche Strafen drohen bei Schwarzarbeit?
Hausfriedensbruch durch nächtlichen Besuch eines Freundes in betrunkenem Zustand?
Verjährung von Forderungen der Banken

Interessante Beiträge zu Strafantritt
Haftung für Fouls in einem Fußballspiel
Was bei der Reise zur EM in Frankreich wichtig ist.
Bundesgerichtshofs zur Strafbarkeit von Abo-Fallen im Internet
Warnwestenpflicht ab dem 1. Juli 2014
Wildfliegen: Ewiger Konflikt zwischen Modellpiloten und Jägern?
Geschwindigkeitsbegrenzungen an Feiertagen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-002
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Strafrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Strafrecht | Bestrafung | Doppelbestrafung | Erwachsenenstrafrecht | Mehrfachbestrafung | Rechtsfolge | regelmäßige Verjährung | Strafaufschub | Strafbarkeit | Strafbemessung | Strafen | Straffälligkeit | Strafhöhe | Strafkatalog | Strafmaß | Strafmilderung | Wiederholungstäter | nulla poena sine lege

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-002
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen