Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Strafrecht

Schusswaffengebrauch - Infos und Rechtsberatung

05.02.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Unter Schusswaffen versteht man per juristischer Definition Gegenstände, welche zum Angriff, zur Verteidigung, zur Signalgebung, zur Jagd, zur so genannten Distanzinjektion, zur Markierung, zum Sport oder zum Spiel bestimmt sind und bei denen Geschosse durch einen Lauf getrieben werden. In Betracht kommen hierbei also etwa alle Arten von Revolvern, Pistolen oder Gewehren, soweit sie diese Anforderungen erfüllen.

Wann nun von einer derartigen Waffe Gebrauch gemacht werden darf und ob und welche Erlaubnistatbestände erfüllt sein müssen, hängt von ihrem Einsatzgebiet und der jeweiligen Situation ab. Zu beachten ist dabei, dass Gebrauch hier das tatsächliche Abfeuern der Waffe meint und nicht etwa nur deren Einsatz als Schlaggegenstand oder ähnliches.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 559*
Anwalt für Strafrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Das Waffengesetz regelt in Einzelheiten die Waffeneigenschaften und die Munitionseigenschaften und die Voraussetzungen des Gebrauchs.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 559*
Anwalt für Strafrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen