Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Räuberische Erpressung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 14.09.2012
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Räuberische Erpressung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 007 955*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 007 955*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Die räuberische Erpressung ist die Qualifizierung der einfachen Erpressung. Beide Vorschriften sind hier abgedruckt.

§ 253 StGB Erpressung

(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt und dadurch dem Vermögen des Genötigten oder eines anderen Nachteil zufügt, um sich oder einen Dritten zu Unrecht zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.

(3) Der Versuch ist strafbar.

(4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung einer Erpressung verbunden hat.

§ 255 StGB Räuberische Erpressung

Wird die Erpressung durch Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben begangen, so ist der Täter gleich einem Räuber zu bestrafen.

Bei juristischen Fragen zum Thema räuberische Erpressung sollten Sie mit einem Rechtsanwalt für Strafrecht sprechen. Es können vielfältige Rechtsprobleme in diesem Bereich auftreten. Ein Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline kann oft in wenigen Minuten am Telefon alle Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen geben.

Rechtsbeiträge über Strafrecht:

Der Straftatbestand der Nachstellung Der Straftatbestand der Zwangsheirat Anzeigepflicht - Infos und Rechtsberatung Bedrohung - Infos und Rechtsberatung Erpressung - Infos und Rechtsberatung Nötigung - Infos und Rechtsberatung Vortäuschen einer Straftat - Infos und Rechtsberatung Widerstand gegen die Staatsgewalt - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Räuberische Erpressung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 007 955*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig