Durchwahl Strafrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Glücksspiel

Stand: 20.06.2016

Glücksspiele sind Spiele, deren Ausgang vom Zufall abhängt.

Bei dem Spielergebnis kommt es nicht auf die Fähigkeiten, Kenntnisse oder den Grad der Aufmerksamkeit der Spieler an, sondern auf das Wirken unberechenbarer Ursachen, die dem Einfluss der Beteiligten entzogen sind (BGHSt 9, 37). Juristisch erfordert ein Glücksspiel als Einsatz einen Vermögenswert. Hierbei handelt es sich um jede Leistung, die nicht ganz unbeträchtlich ist und die mit der Hoffnung auf einen Gewinn und dem Risiko des Verlusts geleistet wird (BGHSt 34, 176).  Ist dies nicht der Fall, handelt es sich um ein Gewinnspiel, z.B. Preisausschreiben. Beim Glücksspiel muss der Gewinn einen Vermögenswert darstellen, der nicht unbedeutend ist; anderenfalls handelt es sich um ein Unterhaltungsspiel. Das Veranstalten von öffentlichen Glücksspielen bedarf gemäß § 284 StGB (Strafgesetzbuch) einer behördlichen Erlaubnis nach § 33h GewO (Gewerbeordnung). In letzter Zeit wurden Abmahnungen gemeldet, die Betreiber von privaten Homepages trafen, weil sie auf ihren Seiten mit Links für Online-Casinos warben. Solche Links sollten nicht eingestellt werden, weil man sich damit wegen Werbens für ein öffentliches Glücksspiel nach § 284 Abs. 4 StGB strafbar machen kann. Des Weiteren kann ein wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch nach § 3 UWG in Verbindung mit § 284 StGB ausgelöst werden.  Für die Anbieter von Glücksspielen gelten je nach Bundesland länderspezifische Vorschriften. Auch sollten beim Anbieten Selbiger immer wettbewerbsrechtliche Vorschriften geprüft und das in vielen Bereichen immer noch geltende staatliche Monopol beachtet werden.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline! 



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-876
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Strafrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Strafrecht | Gewinnmanipulation | Gewinnspiel | Heiratsschwindel | Kaffeefahrt | Kettenbrief | Kredithai | Leistungserschleichung | Leistungskreditbetrug | Schenkungskreis | Spesenbetrug | StGB | Schneeballsystem

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-876
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen