Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Beweise - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 16.11.2012
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Beweise
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 002 819*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 002 819*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Beweise sind Tatsachen oder Gegenstände, sog. Beweismittel, die die Richtigkeit einer Tatsache belegen. Im Strafprozessrecht werden nur vier Beweismittel zugelassen:

Der Zeugenbeweis, der Sachverständigenbeweis, der Augenschein und der Urkundsbeweis.
Der Beschuldigte zählt demgegenüber nicht zu den Beweismitteln. Seine Einlassung ist jedoch entsprechend verwertbar.

Nach § 261 StPO entscheidet das Gericht nach seiner freien aus dem Inbegriff der Verhandlung geschöpften Überzeugung (sog. freie richterliche Beweiswürdigung).

Beweise sind nicht nur im Strafrecht von Bedeutung, sondern auch in anderen Rechtsgebieten. Hierbei ist vielfach entscheidend, wen die sog. Beweislast trifft, wer also den Beweis zu führen hat.

Ob ein Beweismittel in Ihrem Fall ausreichend ist, welches ggf. gewählt werden sollte und ob Sie überhaupt die Beweislast trifft, erläutern Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.

Rechtsbeiträge über Strafrecht:

Geschwindigkeitsmessungen mit dem Gerät Vitronic PoliScan Speed nicht verwertbar Ladung zu einer polizeilichen Vernehmung Begleitpersonen bei Gerichtsgutachten Unterschrift unter dem Protokoll bei Wohnungsübergabe bestritten - Infos und Rechtsberatung Beweismittel - Infos und Rechtsberatung Beweisverfahren - Infos und Rechtsberatung Zeuge - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Beweise?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 002 819*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig