Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Anzeigenwiderrufung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 24.07.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Anzeigenwiderrufung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 001 604*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 001 604*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Eine Anzeigenwiderrufung ist selbstverständlich in jedem Stadium eines Strafverfahrens möglich und zulässig.

Die Rechtswirkungen der Anzeigenwiderrufung hängen allerdings davon ab, ob es sich um ein sog. Offizialdelikt handelt, das von Amts wegen nach Kenntniserlangung der Strafverfolgungsbehörden zu verfolgen ist, oder um ein sog. Antragsdelikt, das nur auf entsprechenden Strafantrag des Berechtigten verfolgt werden kann. Denn im Falle eines Offizialdelikts führt die einmalige Kenntniserlangung der Strafverfolgungsbehörden von der Tat dazu, dass diese das Verfahren von Amts wegen betreiben, ohne dass der Fortgang des Verfahrens in die Disposition des Geschädigten oder sonstigen Dritten gestellt wäre. Ein Widerruf oder Rücknahme der Anzeige hat hier keine Folgen. Vielmehr führt in diesem Fall die Strafanzeige zur Einleitung eines förmlichen Amtsverfahrens, dass der Anzeigende mit seiner Anzeige aus der Hand gegeben hat.
Demgegenüber ist bei einem Anzeigenwiderruf im Falle eines Verfahrens, das nur auf Antrag des Berechtigten betrieben werden darf, zu beachten, dass das Verfahren zwingend einzustellen ist. Nach § 77d StGB (Strafgesetzbuch) kann der Strafantrag bis zum rechtskräftigen Abschluss des Strafverfahrens erklärt werden, wobei ein zurückgenommener Antrag nicht noch einmal gestellt werden kann.
Zu beachten ist, dass prozessual derjenige, der seinen Strafantrag zurücknimmt, nach § 470 StPO (Strafprozessordnung) die Kostenlast hat.

Welche Rechtswirkungen eine Anzeigenwiderrufung in Ihrem Fall auslösen würde, teilen Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline mit.

Rechtsbeiträge über Strafrecht:

Anzeige stellen: Wann wird Strafanzeige oder Strafantrag erstattet? Anzeigeverfahren - Infos und Rechtsberatung fahrlässige Körperverletzung - Infos und Rechtsberatung Strafantrag - Infos und Rechtsberatung Strafverfolgung - Infos und Rechtsberatung wiederholter Ladendiebstahl - Infos und Rechtsberatung Ohrfeige - Infos und Rechtsberatung § 170 Abs. 2 StPO: Einstellung des Strafverfahrens
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Anzeigenwiderrufung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Strafrecht anrufen:
0900-1 875 001 604*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig