Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Zinsen

Stand: 05.09.2014

Es gibt gesetzliche und rechtsgeschäftlich vereinbarte Zinsen.

Rechtsgeschäftlich vereinbarte Zinsen sind das Entgelt (= Gegenleistung), das der Kapitalgeber vom Kapitalnehmer für eine Überlassung von Kapital erhält. Steuerlich gesehen gehören Zinsen zu den Einkünften aus Kapital und unterliegen daher der Einkommensbesteuerung. Hierbei ist zu beachten, dass für Kapitaleinkünfte (und damit auch für Zinsen) ein Sparerpauschbetrag existiert und daher bei einzelveranlagten Steuerpflichtigen 801 EUR , bei zusammen veranlagten Ehegatten 1.602 EUR steuerfrei sind. Die Durchführung der Besteuerung erfolgt durch den Einbehalt und der Abführung von Abgeltungssteuer und Solidaritätszuschlag an der Quelle durch die die Kapitalerträge auszahlende Stelle (Beispiel: Der Steuerpflichtige hat einen Banksparbrief bei der Y-Bank. Dann muss diese die Abgeltungsteuer einbehalten und abführen). Gleichwohl hat der Steuerpflichtige weiterhin die Möglichkeit (nicht aber die Pflicht), seine Zinseinkünfte in der Steuererklärung anzugeben.

Insbesondere hinsichtlich der Frage, ob und ggf. wann eine Erklärung der Zinseinkünfte in der Steuererklärung sinnvoll ist, ist ein Gespräch mit einem der auf das Steuerrecht spezialisierten Anwälte der Deutschen Anwaltshotline ratsam.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Zinsen
Inkassobescheid ohne vorherige Mahnungen
Vorzeitige Kündigung der Lebensversicherung
Auszahlung von Lebensversicherung: sind in Spaninen dafür Steuern zu entrichten?
Zusatzbeträge für Krankenversicherung?
Lebensversicherung an Betrüger verkauft - ist das Geld weg ?
Können zwei verschiedenwertige Häuser an die Kinder vererbt werden?
Vater unterschreibt eine Erklärung über die Nichtexistenz eines Testaments obwohl dieses vorliegt

Interessante Beiträge zu Zinsen
Vermögen im Nachtclub verprasst: Trotzdem Anspruch auf Hartz IV?
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
Widerruf einer gekündigten Lebensversicherung
Wann wird eine Versicherung prämienfrei?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.130 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-961
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 010-962
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Zivilrecht | Anfahrtskosten | Anfahrtspauschale | Beförderungkosten | Folgekosten | frachtfrei | Portokosten | Säumniszuschlag | Schuldzinsen | unfrei | Unkostenpauschale | Verzinsung | Zinsberechnung | Zinssatz | Zinsschaden | Zinstage | Lieferung unfrei

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-961
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 010-962
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen