Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Steuerrecht

Vorsorgehöchstbetrag - Infos und Rechtsberatung

12.04.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der Vorsorgehöchstbetrag bestimmt den Betrag, bis zu dem Vorsorgeaufwendungen vom Gesamtbetrag der Einkünfte abgezogen werden können, d.h. also steuerlich geltend gemacht werden können. Zu den Vorsorgeaufwendungen zählen Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung, zur Arbeitslosenversicherung, zur Krankenversicherung, zur Unfallversicherung, zur Haftpflichtversicherung und zu den meisten Lebensversicherungen.

Welche Arten von Lebensversicherungen bzw. deren Beiträge hier berücksichtigt werden, erläutern Ihnen unsere in diesen Rechtsgebieten tätigen Rechtsanwälte gerne in einem telefonischen Beratungsgespräch unter der obigen Rufnummer.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 931*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 931*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen