Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Steuerrecht

Veräußerungsgewinn - Infos und Rechtsberatung

20.04.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Mehr hierzu: Veräußerungsgewinn Der Veräußerungsgewinn ist der Betrag, um den der Veräußerungspreis nach Abzug der Veräußerungskosten den Wert des Betriebsvermögens übersteigt.

Das Gesetz will bei der Veräußerung die im Betriebsvermögen liegenden stillen Reserven besteuern, welche noch keine realisierten Gewinne darstellen. Der Gewinn ist - auch im Falle von Ratenzahlungen - grundsätzlich im Wirtschaftsjahr der Veräußerung zu versteuern. Ein Veräußerungsgewinn soll auch dann entstehen, wenn der Veräußerer negatives Betriebsvermögen veräußert und der Erwerber alle Rechte und Pflichten des Betriebes übernimmt, ohne dass eine Barzahlung geleistet wird.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 806*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 806*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen