Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Steuerrecht

Splitting - Infos und Rechtsberatung

25.01.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Splitting, was in Englisch Zerlegung bzw. Spaltung bedeutet, ist die Bezeichnung für bestimmte Aufteilungsverfahren, insbesondere im Steuerrecht und an der Börse. Im Einkommensteuerrecht bezeichnet Splitting eine bestimmte Form der Ehegattenbesteuerung, durch die vornehmlich die Wirkung der Steuerprogression gemildert werden soll. Bei diesem so genannten Ehegattensplitting werden die beiden zu versteuernden Einkommen der Ehepartner zu einem Gesamteinkommen addiert und anschließend halbiert, was durch die Einkommensteuer-Splittingtabelle realisiert wird.

Bei geschiednen Ehegatten besteht die Möglichkeit das so genannte Realsplitting anzuwenden, wobei der eine Ehegatte die erhaltenen Unterhaltsleistungen für seine Person, nicht für die Kinder bei den sonstigen Einkünften der Einkommensteuer unterwirft, der Unterhaltsschuldnerehegatte diese Zahlungen als Sonderausgaben bemessungsgrundlagenmindernd bei seiner Einkommensteuer geltend machen kann, was auch eine Art Zerlegung bzw. Spaltung darstellt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 873*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Im Börsenwesen bezeichnet Splitting die Aufteilung von besonders hoch gestiegenen Aktien in zwei oder mehr Aktien von geringerem Nennwert. Die Inhaber der alten Aktien erhalten hierbei eine dem Wert ihrer alten Aktien entsprechende Anzahl neuer Aktien. Dieses Verfahren ist insbesondere in den USA üblich, während es in Deutschland vorwiegend bei Anteilscheinen an Investmentfonds der Investmentgesellschaften angewandt wird. Infolge der größeren Stückelung kommen mehr Aktien und Anteilscheine von niedrigerem Kurs in Umlauf, was den Handel damit erleichtert.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 873*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen