Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Pachtkauf

Stand: 21.07.2014

Über einen Pachtkauf ist es möglich, eine Immobilie zu erwerben, ohne einen umfassenden und überfordernden Kreditvertrag eingehen zu müssen.

Es wird vielmehr ein Pachtvertrag über ein Grundstück geschlossen, bei dem der Verpächter dem Pächter das Recht einräumt, innerhalb einer bestimmten Frist das Grundstück zu einem vorab bestimmten Preis zu kaufen, wobei der bis zu diesem Zeitpunkt gezahlte Pachtzins auf den Kaufpreis angerechnet wird. Man spricht auch davon, dass der Pachtvertrag mit einem Kaufoptionsvertrag verbunden ist. Der Pachtkauf fällt unter die Regelung des § 499 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch), der den Vertrag als eine Art Finanzierungshilfe gegenüber dem Verbraucher, der hier Pächter ist, ansieht. Während der Pacht des Grundstückes bleiben außerdem die beiderseitigen Rechte und Pflichten von Pächter und Verpächter bestehen und werden nicht aufgrund des mit einfließenden Kaufvertragselements alleinig auf den Pächter und Käufer abgewälzt.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Pachtkauf
Abkauf des Nutzungsrecht der Garage
Einnahmen auf der Steuererklärung angeben - welches Formular?
Fragen zu unechtem Mietkauf von Eigentumswohnung
Unerwünschter Vertrag mit einer Abzockfirma
Mahnbescheid über ausstehende Miete und Kaution
Kann von der Stadt die Senkung des Einheitswertes verlangt werden?
Wirkung von Zusatzvereinbarungen im Mietvertrag

Interessante Beiträge zu Pachtkauf
Gefährliche Skulptur auf Verkehrsinsel muss weg - und zwar sofort
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-483
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 007-484
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Steuerrecht | Steuerstrafrecht | Zivilrecht | Benutzungsrecht | Betretungserlaubnis | Energierechnung | Kaufmiete | Landwirtschaft | Mietkauf | Mietkaufrecht | Mietleasing | Nutzrecht | Nutzungsausfallentschädigung | Nutzungsentgelt | Nutzungsentschädigung | Nutzungsrecht | Nutzungsvereinbarung | Nutzungsvertrag | Wohnrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-483
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 007-484
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen