Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Körperschaftsteuer - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 17.02.2012
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Körperschaftsteuer?
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 012 406*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Körperschaftsteuer?
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 012 406*

Körperschaften sind von der Rechtsordnung mit Rechten und Pflichten ausgestattete Gebilde, die am Rechtsverkehr wie natürliche Personen (Menschen) teilnehmen können. Bekanntestes Beispiel für eine Körperschaft des Privatrechts ist eine GmbH.

Das Steuerrecht greift diese Einordnung auf und verleiht den Körperschaften weitgehend Steuersubjekteigenschaft, d.h. u.a., dass die Körperschaften Ihr zu versteuerndes Einkommen selber ermitteln und die darauf entfallende Steuer auch selber bezahlen (z.B. ist der Gewinn der GmbH selbst zu ermitteln, dieser Gewinn wird auch nicht den einzelnen Gesellschaftern zugewiesen, es sei denn es wird der Gewinn an die Gesellschafter ausgeschüttet; Steuerschuldner ist die GmbH, nicht die Gesellschafter; der Steuerbescheid geht an die GmbH, nicht an die Gesellschafter etc.).

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 406*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Besteuerung der Körperschaften ist in einem eigenem Gesetz, dem Körperschaftsteuergesetz (KStG), geregelt. Bei der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens der Körperschaft greift das KStG teilweise auf die Gewinnermittlung nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) zurück. Dies bedeutet - da das EStG seinerseits auf das Handelsrecht verweist -, dass Grundlage für die Gewinnermittlung die Handelsbilanz der GmbH ist. Dieses Ergebnis wird durch Regelungen des EStG korrigiert und abschließend noch durch spezielle Bestimmungen des KStG angepasst (dreistufige Einkunftsermittlung).

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Steuerrecht:

Anteilsverkauf - Infos und Rechtsberatung Betriebliche Altersvorsorge - Infos und Rechtsberatung EStG - Infos und Rechtsberatung Firmenanteile - Infos und Rechtsberatung Gesellschafter - Infos und Rechtsberatung GmbH - Infos und Rechtsberatung natürliche Person - Infos und Rechtsberatung Rechtsform - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Körperschaftsteuer?
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 012 406*