Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Halbeinkünfteverfahren - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 27.10.2016
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Halbeinkünfteverfahren
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 005 154*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 005 154*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Das Halbeinkünfteverfahren erfasst seit 2001 alle Einnahmen aus ausländischen Beteiligungen und seit dem Jahr 2002 ebenso die inländischen Beteiligungen an Kapitalgesellschaften.

Der Gesetzgeber beabsichtigte mit Einführung des Halbeinkünfteverfahrens die finanziellen Nachteile auszugleichen, die deutschen Aktionären aufgrund der seit dem Jahr 2002 nicht mehr anrechenbaren Körperschaftssteuer sonst entstanden wären. Denn die Dividende unterliegt beim Anteilseigner zwar nach wie vor der Einkommensbesteuerung. Damit es jedoch nicht zu einer doppelten Besteuerung auf der Ebene der Gesellschaft durch Körperschaftssteuer und auf der Ebene des Aktionärs durch Einkommenssteuer kommt, wird dies dadurch abgemildert, dass die Einkünfte beim Anteilseigner gem. § 3 Nr. 40 Satz 1d Einkommensteuergesetz (EStG) lediglich zur Hälfte besteuert werden. Da allerdings die Abgeltungssteuer zum 01.01.2009 in Kraft tritt, wird das Halbeinkünfteverfahren zu diesem Zeitpunkt durch die Abgeltungssteuer ersetzt.

Was Sie beim Übergang vom Halbeinkünfteverfahren zur Abgeltungssteuer beachten sollten, erläutern Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.

Rechtsbeiträge über Steuerrecht:

Wann muss man eine Einkommensteuererklärung abgeben? Aktiengewinne - Infos und Rechtsberatung Anteilsverkauf - Infos und Rechtsberatung EStG - Infos und Rechtsberatung Versteuerung - Infos und Rechtsberatung Zinssteuer - Infos und Rechtsberatung Einkommensteuererklärung - Infos und Rechtsberatung Körperschaftsteuer - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Halbeinkünfteverfahren?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 005 154*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig