Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Grundsteuerhebesatz - Infos und Rechtsberatung

Grundsteuerhebesatz - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 23.12.2015
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Grundsteuerhebesatz?
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 005 024*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Grundsteuerhebesatz?
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 005 024*

Der Grundsteuerhebesatz stellt denjenigen Faktor dar, mit dem die jeweilige Gemeinde, in dem das betreffende Grundstück belegen ist, den Grundsteuermessbetrag multipliziert, um als Ergebnis die konkret von der Gemeinde zu erhebende Grundsteuer zu ermitteln.

Ausgangsgröße für die Berechnung der Grundsteuer ist der Einheitswert, den das Finanzamt für Grundbesitz nach den Wertverhältnissen des Jahres 1964 feststellt. Ausgehend von diesem Einheitswert ermittelt das Finanzamt den Steuermessbetrag. Diesen Steuermessbetrag teilt das Finanzamt der Gemeinde mit, in der das Grundstück belegen ist, da die Grundsteuer von der Gemeinde erhoben wird und an diese vom Steuerpflichtigen zu zahlen ist. Die Gemeinde multipliziert sodann den vom Finanzamt mitgeteilten Steuermessbetrag mit dem von der Gemeinde beschlossenen Grundsteuerhebesatz und setzt die Grundsteuer in einem Grundsteuerbescheid fest. Bzgl. des Grundsteuerhebesatzes unterscheidet man für Betriebe der Land- und Forstwirtschaft den Grundsteuerhebesatz A, für alle anderen Grundstücke gilt der Grundsteuerhebesatz B. den der Steuerpflichtigen zu zahlen ist. Die Gemeinde multipliziert sodann den vom Finanzamt mitgeteilten Steuermessbetrag mit dem von der Gemeinde beschlossenen Grundsteuerhebesatz und setzt die Grundsteuer in einem Grundsteuerbescheid fest. Bzgl. des Grundsteuerhebesatzes unterscheidet man für Betriebe der Land- und Forstwirtschaft den Grundsteuerhebesatz A, für alle anderen Grundstücke gilt der Grundsteuerhebesatz B.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 005 024*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Näheres zum Grundsteuerhebesatz und generell zum Thema Grundsteuer teilen Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline mit.

Rechtsbeiträge über Steuerrecht:

Grundsteuergesetz - Infos und Rechtsberatung Grundsteuermessbescheid - Infos und Rechtsberatung Grundstückssteuernachzahlung - Infos und Rechtsberatung Hebesatz - Infos und Rechtsberatung Einspruch Grundsteuer - Infos und Rechtsberatung Grundsteuer Einspruch - Infos und Rechtsberatung Grundsteuereinspruch - Infos und Rechtsberatung Erhöhung Einheitswert - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Grundsteuerhebesatz?
Anwalt für Steuerrecht anrufen:
0900-1 875 005 024*