Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

erben steuerfrei - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 28.09.2016
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema erben steuerfrei
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 011 565*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 011 565*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Rund um das Steuerrecht in Verbindung mit dem Erbrecht treten viele rechtliche Fragen auf. Häufig wird dabei die Frage gestellt, wie man "steuerfrei erben" könne.

Die Steuerpflicht bzw. Steuerfreiheit von Erbschaften ist im Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz geregelt.
Steuerfreies Vererben ist danach zum einen aufgrund sachlicher Steuerbefreiungen möglich. Eine sachliche Steuerbefreiung gilt z.B. unter bestimmten Voraussetzungen bei der Vererbung eines Eigenheimes.
Die sachliche Steuerbefreiung führt dazu, dass der Vermögenszuwachs bei der Ermittlung des steuerpflichtigen Erbes nicht berücksichtigt wird.

Ferner gibt es Freibeträge, innerhalb derer für einen an sich steuerpflichtigen Erwerb keine Erbschaftssteuer zu bezahlen ist. Die Höhe der Freibeträge ist abhängig vom Verwandtschaftsverhältnis zum Erblasser. Die aktuellen Freibeträge betragen für Ehegatten und eingetragene Lebenspartner 500.000 € und für Kinder und die Kinder vorverstorbener Kinder 400.000 €.

Wie der Name es schon zum Ausdruck bringt, gilt das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz nicht nur für Erbschaften sondern auch für Schenkungen. Die vorgenannten Freibeträge gelten deshalb grundsätzlich entsprechend für Schenkungen zu Lebzeiten des Erblassers. Sämtliche Schenkungen und Erbschaften von einer Person in einem Zeitraum von 10 Jahren werden zusammengerechnet. Soweit Schenkungen und Erbschaften von derselben Person mit einem größeren Zeitabstand als 10 Jahre erfolgen, können die Freibeträge erneut in Anspruch genommen werden. Durch wiederholte Ausnutzung der Freibeträge ist es so möglich, auch solche Vermögen schenkungs- und erbschaftssteuerfrei zu übertragen, welche an sich die Freibeträge übersteigen.

Lassen Sie sich zum Thema steuerfrei erben von einer/m Anwältin/Anwalt aus dem Steuer- und Erbrecht beraten. Halten Sie alle vorliegenden Unterlagen bereit.

Rechtsbeiträge über Erbrecht:

EU-Verordnung Rom III Anzeigepflicht von Schenkungen beim Finanzamt Wenn der Staat eine Schenkung zurückfordert: So reagieren Sie richtig! Vererben des Eigenheimes: Falle vermeiden Erbschaftssteuer - Infos und Rechtsberatung Erbschaftssteuer Freibetrag - Infos und Rechtsberatung ErbStG - Infos und Rechtsberatung Grundstücksschenkung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
erben steuerfrei?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 011 565*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig