Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Steuerrecht

Einkommensteuerpflicht - Infos und Rechtsberatung

11.03.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Die Einkommensteuerpflicht ist die Pflicht der Bürger Steuern auf ihr Einkommen zu zahlen. Auch Minderjährige mit eigenem Einkommen sind einkommensteuerpflichtig. Alle Menschen, die in Deutschland leben (Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt), sind mit ihrem gesamten Welteinkommen einkommensteuerpflichtig.

Ausländische Bürger, die im Ausland wohnen und in Deutschland arbeiten, sind beschränkt steuerpflichtig. Hier sind meistens Doppelbesteuerungsabkommen mit dem ausländischen Staat zu beachten, weil auch der Wohnsitzstaat Steuern erhebt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 492*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bei beschränkter Steuerpflicht können wesentlich weniger Abzugsbeträge steuerlich geltend gemacht werden als bei unbeschränkter Steuerpflicht. Deutsche, die im Ausland leben, dürfen daher auf Antrag als unbeschränkt Steuerpflichtige behandelt werden.

Die Einkommensteuerpflicht bezieht sich auf die 7 Einkunftsarten, d.h. Einkünfte aus der Landwirtschaft, aus dem gewerblichen Betrieb, aus der selbständigen Tätigkeit oder aus dem Kapitalvermögen, bzw.aus nicht selbständiger Arbeit, aus Vermietung und Verpachtung und den sonstigen Einkünften.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 492*
Anwalt für Steuerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen