Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Arbeitszimmer - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 13.06.2013

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Das häusliche Arbeitszimmer kann dann abgesetzt werden, wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit überhaupt kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht (§ 4 Abs. 5 Nr. 6b Einkommensteuergesetz). Dies trifft regelmäßig nicht zu, wenn man als Angestellter einen Arbeitsplatz in einem Betrieb hat. Anders ist es hingegen, wenn es sich bei dem Arbeitnehmer um einen Heimarbeitnehmer handelt, der seinen Arbeitsplatz zu Hause hat.

Das Arbeitszimmer muss von der übrigen Wohnung hinreichend getrennt sein, darf also nicht nur eine Arbeitsecke sein.
Wenn Sie es allein absetzen muss es ausschließlich von Ihnen genutzt sein, und es darf nicht oder fast nicht privat genutzt werden. Eine marginale private Nutzung ist unschädlich, z. B. wenn es als Durchgangszimmer zu einem Schlafraum dient, wenn Privatpost dort erledigt wird, etc. Ist es Durchgangszimmer zu einem häufig genutzten Raum oder Balkon, so fällt der Charakter als ausschließlich beruflich genutztes Arbeitszimmer weg.

Normalerweise lässt sich das Finanzamt einen Grundriss des Hauses vorlegen. Bedeutende Indizien für eine rein berufliche Nutzung gibt auch die Ausstattung des Raumes. Im häuslichen Arbeitszimmer sollten sich keine Sachen befinden, welche auf eine Privatnutzung schließen lassen, wie z. B. ein Fernseher.

Zu den Details kann Ihnen ein Anwalt unserer Hotline schnell und sicher Auskunft geben.

Rechtsbeiträge über Steuerrecht:

Wie Arbeitgeber Weihnachtsgeschenke versteuern müssen Anlage N - Infos und Rechtsberatung Quellensteuer - Infos und Rechtsberatung Reisekostenabrechnung: Alle Pauschalen um Steuern zu sparen Einkommensteuererklärung - Infos und Rechtsberatung Antragsveranlagung - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise