Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitszimmer

Stand: 13.06.2013

Das häusliche Arbeitszimmer kann dann abgesetzt werden, wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit überhaupt kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht (§ 4 Abs. 5 Nr. 6b Einkommensteuergesetz). Dies trifft regelmäßig nicht zu, wenn man als Angestellter einen Arbeitsplatz in einem Betrieb hat. Anders ist es hingegen, wenn es sich bei dem Arbeitnehmer um einen Heimarbeitnehmer handelt, der seinen Arbeitsplatz zu Hause hat.

Das Arbeitszimmer muss von der übrigen Wohnung hinreichend getrennt sein, darf also nicht nur eine Arbeitsecke sein.
Wenn Sie es allein absetzen muss es ausschließlich von Ihnen genutzt sein, und es darf nicht oder fast nicht privat genutzt werden. Eine marginale private Nutzung ist unschädlich, z. B. wenn es als Durchgangszimmer zu einem Schlafraum dient, wenn Privatpost dort erledigt wird, etc. Ist es Durchgangszimmer zu einem häufig genutzten Raum oder Balkon, so fällt der Charakter als ausschließlich beruflich genutztes Arbeitszimmer weg.

Normalerweise lässt sich das Finanzamt einen Grundriss des Hauses vorlegen. Bedeutende Indizien für eine rein berufliche Nutzung gibt auch die Ausstattung des Raumes. Im häuslichen Arbeitszimmer sollten sich keine Sachen befinden, welche auf eine Privatnutzung schließen lassen, wie z. B. ein Fernseher.

Zu den Details kann Ihnen ein Anwalt unserer Hotline schnell und sicher Auskunft geben.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitszimmer
Vielfliegermeilen steuerlich absetzen
Lohntfortzahlung: Einbeziehung der Vergütung für Reisetätigkeit rechtmäßig?
Kfz-Steuer trotz Schweizer Wohnort?
Private Wohnräume als Arbeitsplatz nutzen
Nutzung des Arbeitshandys nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Werbungskosten als Mittel zur Absenkung des anzurechnenden Einkommens beim Kindesunterhalt
Arbeitstätigkeit des Kindes und der Bezug von Kindergeld

Interessante Beiträge zu Arbeitszimmer
Umkleidezeit ist vergütungspflichtige Arbeitszeit
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-812
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | Arbeitskleidung | Arbeitsmittel | Aufwandspauschale | Aufwendungsersatz | Berufsbedingte Aufwendungen | Betriebsmittel | Bewerbungskosten | Bewirtung | BewRGr | Fortbildungskosten | Geschäftsessen | Pauschbetrag | Werbekosten | Werbungskosten

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-812
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen