Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Vormundschaftsbetreuung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 08.07.2013
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Vormundschaftsbetreuung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 010 418*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 010 418*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Es gibt entweder eine angeordnete Vormundschaft oder eine bestellte Betreuung. Nachfolgend die Unterscheidung:

Vormundschaft:

Seit dem 01.01.1992 betrifft die Vormundschaft nur noch Minderjährige. Gemäß § 1773 BGB erhält ein Minderjähriger einen Vormund, wenn er nicht unter elterlicher Sorge steht oder wenn die Eltern weder in den die Person noch in den das Vermögen betreffenden Angelegenheiten zur Vertretung des Minderjährigen berechtigt sind. Ein Minderjähriger erhält nach Absatz II dieser Vorschrift auch dann einen Vormund, wenn sein Familienstand nicht zu ermitteln ist. Eine Vormundschaft wird vom Vormundschaftsgericht von Amts wegen angeordnet. Weitere Einzelheiten zu diesem Thema beantworten Ihnen gerne unsere in diesem Rechtsgebiet tätigen Rechtsanwälte in einem telefonischen Beratungsgespräch.

Betreuung:

Sofern ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen kann, so bestellt das Vormundschaftsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen für ihn einen Betreuer. Ein Betreuer darf nur für Aufgabenkreise bestellt werden, in denen eine Betreuung erforderlich ist. Es muss zudem genau geprüft werden, ob ein Betreuungsbedarf nicht auf andere Weise, z.B. durch Selbsthilfemöglichkeiten, befriedigt werden kann.

Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen unsere in diesem Rechtsgebiet tätigen Anwälte bereits in wenigen Minuten in einem telefonischen Beratungsgespräch.

Rechtsbeiträge über Sozialrecht:

Mit der Vorsorgevollmacht die Selbstbestimmung im Alter sichern Adoption - Infos und Rechtsberatung Adoptionsaufhebung - Infos und Rechtsberatung betreute Person - Infos und Rechtsberatung Betreuungsgesetz - Infos und Rechtsberatung Entmündigung - Infos und Rechtsberatung Vormund - Infos und Rechtsberatung Vormundschaft - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Vormundschaftsbetreuung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 010 418*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig