Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Soziale Notwendigkeit

Stand: 18.03.2015

In einem Sozialstaat gibt es unter bestimmten Voraussetzungen noch den Grundsatz "Gnade vor Recht".

So sind insbesondere die Sozialbehörden, als auch andere öffentliche Einrichtungen gehalten, in absoluten Notfällen bei Vorliegen einer sozialen Notwendigkeit Hilfen zu gewähren, obwohl die Voraussetzungen im einzelnen hierzu noch nicht abschließend geprüft worden sind.
In Betracht kommt dies z.B. bei der Übernahme von Stromkosten, wenn der Antragsteller oder dessen Kinder aufgrund eines strengen Winters ansonsten zu erfrieren drohen. Steht jemand von jetzt auf gleich ohne jegliche finanzielle Mittel dar, z. B. weil er sich von dem Ehepartner getrennt hat und über keinerlei eigenes Geld verfügte, dann muss er selbstverständlich nicht verhungern, sondern der Staat gewährt vorläufig Hilfe z. B. durch Auszahlung des Hartz-IV-Regelsatzes.

Bei juristischen Fragen zum Thema Soziale Notwendigkeit sollten Sie mit einem Rechtsanwalt mit Interessenschwerpunkt Sozialrecht sprechen. Ein zugelassener Rechtsanwalt kann oft in wenigen Minuten am Telefon alle individuellen Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Soziale Notwendigkeit
Als Selbstständige versichert: Krankenkasse fordert neben Einkommenssteuerbescheid auch Einkommenserklärung
Nachträgliche Beiträge-Zahlung zur Kranken- und Pflegeversicherung
Beitragssatz für freiwillig Versicherte bei gesetzlicher Krankenkasse
Sonderzuwendung als beitragspflichtige Einnahme zu werten?
Rechtlich gegen Bescheid von Krankenkasse vorgehen - Erfolgschance?
Dürfen Krankenversicherungen die Aufnahme ablehnen?
Vater unterschreibt eine Erklärung über die Nichtexistenz eines Testaments obwohl dieses vorliegt

Interessante Beiträge zu Soziale Notwendigkeit
Vermögen im Nachtclub verprasst: Trotzdem Anspruch auf Hartz IV?
Widerruf einer gekündigten Lebensversicherung
Wann wird eine Versicherung prämienfrei?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-774
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Verkehrsrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Abfindungsanrechnung | Abfindungsanspruch | Beitragsbemessung | Beitragsbemessungsgrenze | Beitragsrecht | Bemessungsentgelt | Bemessungsgrenze | Bemessungsgrundlage | Bemessungszeitraum | Mehrbedarf | Schonvermögen | Sozialhilfe Immobilienbesitz | Sozialhilfe Wohneigentum | Vermögen | Vermögensbelassung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-774
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen