Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rückzahlung

Stand: 02.04.2013

Das Sozialrecht ist in den verschiedenen Büchern des Sozialgesetzbuches geregelt. Aus dem zehnten Sozialgesetzbuch (SGB X) ergeben sich die Verfahrensvorschriften zum Sozialrecht.

In §§ 39 SGB X ff. ergeben sich die Vorschriften zur Wirksamkeit eines Verwaltungsaktes sowie zur Rücknahme von Verwaltungsakten. Diese Vorschriften sind die Grundlage für Rückzahlungen der Leistungsempfänger an die Sozialbehörden.
Wenn die Sozialbehörden feststellen, dass Leistungen zu Unrecht erfolgt sind, prüfen sie regelmäßig die Möglichkeit der Rückforderung und erlassen einen Rückzahlungsbescheid, gegen den der Leistungsempfänger dann Rechtsmittel einlegen muss.

Vor der Inanspruchnahme von Rechtsmitteln gegen einen Rückzahlungsbescheid sollte der Leistungsempfänger unbedingt die Beratung eines im Sozialrecht erfahrenen Rechtsanwalts in Anspruch nehmen. Durch rechtzeitige Beratung kann geprüft werden, ob die Rückforderungsansprüche möglicherweise bereits verjährt sind oder ob die Sozialbehörde die Voraussetzungen für die Rückzahlung richtig eingeschätzt hat.

Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline können oftmals direkt in der telefonischen Rechtsberatung beurteilen, ob ein Anspruch auf Rückzahlung besteht oder nicht. Sie erhalten so schnell und kostengünstig eine erste Einschätzung der Rechtslage.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rückzahlung
Arbeitslosengeld wegen Umzug gestrichen
Kindegeld zurückzahlen - kein Widerspruch eingelegt
HartzIV: Haushaltsgemeinschaft mit Eltern?
Arbeitsamt verlangt deutschlandweite Vermittlung
Krankenkasse: Antrag für Hörgeräte
Finanzierung von Lehrgang zunächst mündlich genehmigt - dann kam der Widerspruch
Bescheidung eines Einspruches durch das Finanzamt

Interessante Beiträge zu Rückzahlung
Kindergeldanspruch während eines dualen Studiums
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-272
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 012-943
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Wettbewerbsrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Hartz Ämter Bescheid | Hartz Beschwerde Bundesagentur für Arbeit | Hartz Beschwerde Sozialamt | Hartz Klage zum Sozialgericht | Hartz Sozialgericht | Hartz Übergangsfrist | Hartz Übergangsregelung | Hartz Widerspruch | Hartz Zahlungstermin | Leistungsbetrug | Verfassungsklage gegen Hartz | Verfassungsrüge gegen Hartz | Rückzahlung alg2 | Sanktionen

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-272
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 012-943
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen