Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Mainzer Modell - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 31.03.2015
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Mainzer Modell
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 006 688*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 006 688*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Unter dem Begriff Mainzer Modell versteht man eine Förderung der Bundesagentur für Arbeit für Geringverdienende.

Es handelt sich dabei um ein Kombilohnmodell, wonach der erzielte tatsächliche Lohn durch Zuschüsse zum Kindergeld sowie zu den Sozialversicherungsbeiträgen aufgestockt wurde. Diese Zahlungen sollten sicherstellen, dass Arbeitnehmer mit Vermittlungshemmnissen wieder in den ersten Arbeitsmarkt gelangen konnten, da den Arbeitgebern ein finanzieller Anreiz geboten wurde, sie einzustellen. Durch die Einführung der Harz Reformen wurde das sogenannte Mainzer Modell unnötig. Heute gibt es ähnliche Formen der Eingliederungsförderung wie zum Beispiel den Eingliederungszuschuss, der ebenfalls Defizite, die der Arbeitnehmer hat, ausgleichen soll. Das Mainzer Modell ist zum 31.3.2003 ausgelaufen und hat heute keine Bedeutung mehr.

Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten Sie gerne per Mail oder Telefon zu sämtlichen Fragen zum Sozialrecht.

Rechtsbeiträge über Sozialrecht:

Frist Lohnzahlung - Infos und Rechtsberatung Lohnabrechnung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Mainzer Modell?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 006 688*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig