Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Kindergeldzuschuss - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 15.11.2013
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kindergeldzuschuss?
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 005 962*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kindergeldzuschuss?
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 005 962*

Anspruch auf Zuschüsse zum Kindergeld, dem so genannten Kinderzuschlag haben einkommensschwache Familien, die allein wegen ihrer in deren Haushalt lebender Kinder unter 25 von Fürsorgeleistungen abhängig sind und ohne den Zuschlag auf ALG II Leistungen angewiesen wären. Für das Kind, für welches Kinderzuschlag gewährt werden soll muss Anspruch auf Kindergeld nach dem BKGG (Bundeskindergeldgesetz) oder dem EStG (Einkommenssteuergesetz) bestehen.

Es muss mit dem Kindergeldberechtigten in einer Bedarfsgemeinschaft (BG) leben und darf das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Das Kind darf nicht verheiratet sein. Eltern die mit ihren Einkünften zwar ihren eigenen Unterhalt finanzieren können, nicht aber den Unterhalt ihrer Kinder können unter Umständen den Kinderzuschlag erhalten. Gemäß § 6a II BKGG beträgt der Kinderzuschlag für jedes zu berücksichtigende Kind 140 pro Monat. Er wird so lange die Voraussetzungen vorliegen, jedoch längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres des Kinder gezahlt. Der Zuschlag wird allerdings nur gezahlt, falls ein gewisses Mindesteinkommen der Eltern vorhanden ist. Für Elternpaare sind dies 900 Euro, für Alleinerziehende 600 Euro. Die Höchsteinkommensgrenze errechnet sich aus dem elterlichen Bedarf im Sinne der ALG II Regelungen und dem prozentualen Anteil an den angemessen Wohnkosten. Die Berechnung erfolgt in mehreren Schritten, ist im Einzelnen recht kompliziert und muss für jeden Fall einzeln vorgenommen werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 005 962*
Anwalt für Sozialrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Sollten Fragen auftauchen, zögern Sie nicht. Unsere Kooperationsanwälte beraten Sie gerne bei allen auftretenden Fragen.

Rechtsbeiträge über Sozialrecht:

Unterhaltsanspruch volljähriger Schüler Änderungen der Bedarfssätze für Kindesunterhalt ab 1. August 2015 Altersentlastungsbetrag - Infos und Rechtsberatung Hartz IV Arbeitslosengeld I - Infos und Rechtsberatung Hartz Kinderzuschuss - Infos und Rechtsberatung Kindergeldgesetz - Infos und Rechtsberatung erweitertes Kindergeld - Infos und Rechtsberatung anrechenbares Einkommen - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kindergeldzuschuss?
Anwalt für Sozialrecht anrufen:
0900-1 875 005 962*