Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Sozialrecht

Grundsicherungsbetrag - Infos und Rechtsberatung

11.11.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der Grundsicherungsbetrag bildet die Grundlage für staatliche Leistungen zur Sicherstellung des Lebensunterhalts, wie der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung.

Dabei werden Regelsätze zugrunde gelegt, die nach der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, die alle fünf Jahre neu erstellt wird, ermittelt werden. Maßgeblich für Leistungen ist der Eckregelsatz, der jeweils zum ersten Juli um den Prozentsatz, um den sich der aktuelle Rentenwert in der gesetzlichen Rentenversicherung verändert,angepasst wird. Die Leistungen werden in jedem Fall gesondert berechnet und sind im Ergebnis von vielen weiteren Faktoren abhängig.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 802*
Anwalt für Sozialrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Im Zusammenhang mit dem Grundsicherungsbetrag und den damit zusammenhängenden Leistungen ergeben sich für die Betroffenen häufig zahlreiche Rechtsfragen, die die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline telefonisch oder per E-Mail beantworten können. Bitte halten Sie zu dem Gespräch sämtliche Unterlagen, zum Beispiel Bewilligungsbescheide oder Ablehnungsbescheide bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 802*
Anwalt für Sozialrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen